Zoo: CDU will längere Öffnungszeiten

Müssen sich Giraffen&Co. bald auf Besuch nach 18.30 Uhr einstellen?
  • Müssen sich Giraffen&Co. bald auf Besuch nach 18.30 Uhr einstellen?
  • Foto: Andreas Klinke
  • hochgeladen von Peter J. Weigel

Für eine Verlängerung der Zoo-Öffnungszeiten macht sich die CDU-Fraktion im Rat stark. Bei einem Rundgang von Fraktionsmitgliedern durch den Zoo sei aufgefallen, dass selbst bei schönem Wetter pünktlich um 18 Uhr die Nachricht zu hören sei „Der Zoo schließt in 30 Minuten“, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Gerade in den Sommermonaten ist es für viele Besucher unverständlich, dass ab 18 Uhr die Kassen geschlossen werden und der Zoo um 18.30 Uhr verlassen werden muss. Andere Zoos wie in Münster oder Duisburg haben bereits die Regelungen, dass erst mit Einbruch der Dämmerung geschlossen wird. Diese Regelung möchten wir auch in Dortmund umsetzen“, sagt CDU-Ratsherr Dr. Jürgen Eigenbrod.

Der Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit habe bereits einstimmig grünes Licht gegeben, dass Zoodirektor Dr. Frank Brandstätter nun prüfen soll, wie eine Verlängerung der Öffnungszeiten umgesetzt werden kann. Die CDU will dabei allerdings gewährleistet haben, dass keine Mehrkosten entstehen. Eine Möglichkeit sei die Einführung von flexiblen Arbeitszeiten.

„Das geänderte Freizeitverhalten in unserer Gesellschaft hat bereits dazu geführt, dass viele Aktivitäten in die frühen Abendstunden verlegt werden. Deshalb wollen wir auch die Menschen für einen Besuch des Dortmunder Zoos gewinnen, die in der Woche länger arbeiten müssen“, so Dr. Jürgen Eigenbrod.

Dem Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit soll noch in diesem Jahr Bericht erstattet werden, welche Möglichkeiten für eine Verlängerung der Öffnungszeiten bestehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen