Herausforderung für viele pflegende Angehörige
Corona-Krise: AOK-Pflegekurse für Angehörige jetzt online

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise hat die AOK ihre Kursangebote für pflegende Angehörige umgestellt und bietet den Kurs „Pflegen zu Hause“ online als E-Learning-Angebot an.
  • Aufgrund der aktuellen Corona-Krise hat die AOK ihre Kursangebote für pflegende Angehörige umgestellt und bietet den Kurs „Pflegen zu Hause“ online als E-Learning-Angebot an.
  • Foto: AOK/hfr.
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Damit Angehörige die häusliche Pflege auch weiterhin mit dem nötigen Wissen fachlich richtig und persönlich unterstützend durchführen können, bietet die AOK NORDWEST ihre Pflegekurse aufgrund der Corona-Krise jetzt online als E-Learning-Angebot unter www.aok.de/nw/onlinepflegekurs an.

„Mit häuslicher Pflege ermöglichen pflegende Angehörige es den Pflegebedürftigen, zu Hause wohnen zu bleiben. Das soziale Umfeld und eine möglichst selbständige Lebensführung bleiben erhalten. Das nötige Fachwissen dafür vermitteln wir in den speziellen Online-Pflegekursen. Das schafft Sicherheit und Vertrauen“, sagt AOK-Vorstandsvorsitzender Tom Ackermann.

Wissen von der Pflege vermitteln

Ziel des Pflegekurses ist es, den pflegenden Angehörigen ein umfassendes Bild und das erforderliche Wissen von der Pflege in den eigenen vier Wänden zu vermitteln. Dazu gehört zum Beispiel, einen Pflegebedürftigen zu mobilisieren und bei der Körperpflege zu unterstützen. Auch Hilfe beim Ankleiden oder Toilettengang will gelernt sein. Ebenso das Wissen, wie sich Komplikationen in der Pflege vorbeugen lassen, eine sichere Medikamenteneinnahme möglich ist und vieles mehr.

Kostenloses Angebot für alle 

Das kostenlose Online-Angebot kann von allen an der Pflege interessierten Personen genutzt werden. Eine Mitgliedschaft bei der AOK NORDWEST wird dafür nicht vorausgesetzt. Weitere Vorteile: Jeder kann selbst entscheiden, wann und in welcher Reihenfolge er das Programm absolviert und wie oft die Lerninhalte wiederholt werden. Wurde der Kurs erfolgreich abgeschlossen, kann sich der Teilnehmer das dazugehörige e-book herunterladen, um die Inhalte jederzeit offline nachzulesen. Das E-Learning-Angebot ist über Geräte wie Smartphone, Tablet oder PC nutzbar.

Als Mehrleistung zur persönlichen AOK-Pflegeberatung bietet die AOK ihren Versicherten jetzt auch eine telefonische Pflege-Hotline an. Die Pflege-Experten der AOK NORDWEST stehen den Hilfesuchenden während der üblichen Öffnungszeiten unter der kostenlosen Nummer 0800 2655 185029 gern zur Verfügung.

Mehr Ratgeberbeiträge auch auf unserer Themenseite: Gesundheit in Dortmund

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen