Hallenfußball-Endrunde: Vier Teams aus Dortmund-Süd dabei

In der Zwischenrunde gab es es zwischen dem FC Brünninghausen und dem Hombrucher SV ein 1:1-Unentschieden
  • In der Zwischenrunde gab es es zwischen dem FC Brünninghausen und dem Hombrucher SV ein 1:1-Unentschieden
  • Foto: Klinke
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Am Freitag und Samstag, 11. und 12. Januar, geht die 29. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft in die entscheidende Phase. In der Helmut-Körnig-Halle dabei auch vier Teams aus dem Dortmunder Süden.

Erwartungsgemäß die Endrunde erreicht haben die beiden Westfalenligisten FC Brünninghausen und ASC 09 Dortmund, dazu gesellen sich der Landesligist Kirchhörder SC und der Bezirksligist TuS Eichlinghofen. In der Zwischenrunde gescheitert ist dagegen mit dem Hombrucher SV ein weiterer Landesligist.
In der Sporthalle Brackel musste der ASC 09 Dortmund im Halbfinalspiel gegen den SC Husen-Kurl in die Verlängerung, 2:2 stand es nach 20 Minuten. Erst Treffer von Enke und Neuzugang Sascha Rammel ebneten den Weg in die Endrunde. Dort müssen sich die Aplerbecker in der Gruppe 4 mit der SG Phönix Eving und der SG Lütgendortmund, beides Bezirksligisten, auseinandersetzen.
Auch der FC Brünninghausen musste lange zittern, ehe in der Sporthalle Wellinghofen das Weiterkommen unter Dach und Fach war. Im Halbfinale gab es eine glatte 0:3-Niederlage gegen den Kirchhörder SC, so dass der Umweg über das Entscheidungsspiel genommen werden musste. Dort wartet nach der 1:3-Pleite gegen den TuS Eichlinghofen der Kreisligist TSC Eintracht. Und der machte den Brünninghausern wie beim 3:3 im Gruppenspiel das Leben so schwer wie möglichj. Zwar führte der Westfalenligist nach acht Minuten bereits mit 3:0, doch der TSC gab sich nicht geschlagen und glich wieder aus. Auch auf die erneute Brünninghauser Führung hatten die Eintrachtler die richtige Antwort, erst das 5:4 brachte die endgültige Entscheidung. Und in der Helmut-Körnig-Halle steht der FC Brünninghausen mächtig unter Druck. In der Gruppe 2 spielen weiterhin der Landesligist Arminia Marten sowie die Ligakontrahent und Titelverteidiger Westfalia Wickede.
Der Kirchhörder SC tritt in der Gruppe 1 gegen den FV Scharnhorst und SV Brackel an. Der TuS Eichlinghofen spielt in der Gruppe 3 zusammen mit Westfalia Huckarde und SC Osmanlispor.

29. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisteschaft, Finalrunde in der Helmut-Körnig-Halle

Gruppe 1: FV Scharnhorst, Kirchhörder SC, SV Brackel06

Gruppe 2: SV Arminia Marten, BV Westfalia Wickede, FC Brünninghausen

Gruppe 3: TuS Eichlinghofen, SV Westfalia Huckarde, SC Osmanlispor

Gruppe 4: ASC 09 Dortmund, SG Phönix Eving, SG Lütgendortmund

Zeitplan Freitag, 11. Januar: 16.30 Uhr FV Scharnhorst - Kirchhörder SC, 16.55 Uhr SV Arminia Marten - BV Westfalia Wickede, 17.20 Uhr TuS Eichlinghofen - SV Westfalia Huckarde, 17.45 Uhr ASC 09 Dortmund - SG Phönix Eving

18.15 Uhr FV Scharnhorst - SV Brackel 06, 18.40 Uhr SV Arminia Marten - FC Brünninghausen, 19.05 Uhr TuS Eichlinghofen - SC Osmanlispor, 19.30 Uhr ASC 09 Dortmund - SG Lütgendortmund

20.00 Uhr Kirchhörder SC - SV Brackel 06, 20.25 Uhr BV Westfalia Wickede - FC Brünninghausen, 20.50 Uhr SV Westfalia Huckarde - SC Osmanlispor, 21.15 Uhr SG Phönix Eving - SG Lütgendortmund

Zeitplan Samstag, 12. Januar:
15.00 Uhr Sieger Gruppe 1- Zweiter Gruppe 4, 15.25 Uhr Sieger Gruppe 2 - Zweiter Gruppe 3, 15.50 Uhr Sieger Gruppe 3 - Zweiter Gruppe 2, 16.15 Uhr Sieger Gruppe 4 - Zweiter Gruppe 1

17.00 Uhr 1. Halbfinale, 17.25 Uhr 2. Halbfinale

18.10 Uhr Spiel um Platz drei und vier

18.40 Uhr Endspiel

Vorverkauf: ASC 09 Dortmund: Brasse & Nolte, Meinbergstr. 75 täglich von 9 bis 16 Uhr
TuS Eichlinghofen Getränke Taxi Ayar, Baroper Straße 386
FC Brünninghausen: Vereinsheim, Am Hombruchsfeld, täglich ab 16 Uhr

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen