Boxen
Nikoläuse besuchten die DBS-Boxer

Die Trainingsgruppe stellt sich zum Bild.
  • Die Trainingsgruppe stellt sich zum Bild.
  • Foto: Bild: Schütze / DBS 20/59
  • hochgeladen von Dieter Schumann

Eine Überraschung erlebten die Boxerinnen und Boxer des Dortmunder Boxsport 20/50.
Zwei Nikoläuse (Hansi Tangelst und Paracycling-Olympiasieger Hans-Peter Durst) besuchten Donnerstagabend die Trainingsgruppe des DBS 20/50. Durst lobte den Trainingsfleiß der jungen Akteure. Nachdem jeder einen Schokoladennikolaus erhalten hatte, wünschte er den Boxern, die Samstag und Sonntag im Finale der Kreismeisterschaft in Schwerte stehen, viel Erfolg.

Hans-Peter Durst hat die Boxpatenschaft über die Boxerin Meryem Avsar übernommen. DBS-Geschäfts-
führer Mathias Burchardt nutzte gleich die Gelegenheit und überreichte Durst die Patenschaftsurkunde.

Ring frei!
Dieter Schumann

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen