Alles zum Thema dbv Boxen

Beiträge zum Thema dbv Boxen

Sport
Teilnehmer des 150.Prominenten-Stammtischs des Dortmunder Boxsport 20/50.

Amateurboxen
Prominenter Besuch beim Jubiläumsstammtisch des Dortmunder Boxsport 20/50

Seinen 150.Prominenten-Stammtisch führte der DBS 20/50 am letzten Mittwoch(29.5.) in seinem Vereinslokal Haus Puschnik in DO-Hombruch durch. Seit über 30 Jahren führt der Traditionsverein, der in diesem Jahr 100 Jahre alt wird, aber immer jung geblieben ist, diesen besonderen Stammtisch durch. Die beiden besonderen Ehrengäste Heiko Wasser(RTL-Formel 1 Fernseh-Kommentator) und Andreas Heiermann (erfolgreicher Unternehmer und Chef der BVB 09 Handball 1.Bundesligadamen) begeisterten mit ihren...

  • Dortmund-Süd
  • 30.05.19
Sport
Die DBS-Freizeitsportler stellen sich zum Bild.

Amateurboxen
Alkoholfrei Sport genießen !

Die DBS 20/50-Freizeitsportler, eine der fünf coolsten Senioren-Sportgruppen Deutschlands, schließt sich dem Aktionsbündnis des DOSB " Alkoholfrei Sport genießen" an. Bereits bei der letzten Boxveranstaltung am 27.April 2019 wurde auf Alkoholausschank verzichtet.

  • Dortmund-Süd
  • 17.05.19
Sport
Zwei Freunde, von links: RTL-Kommentator Heiko Wasser und der Chef der BVB-1.Bundesliga-Handballdamen Andreas Heiermann.

Amateurboxen
Jubiläumsstammtisch des Dortmunder Boxsport 20/50

Am 29.Mai 2019, Beginn 19:00 Uhr, führt der DBS 20/50 in seinem Vereinslokal „Haus Puschnik“ , Grotenbachstr.48, in 44225 DO-Hombruch, seinen 150.Prominenten-Stammtisch durch. Die besonderen Ehrengäste sind Heiko Wasser, Kommentator der Formel – 1 – Rennen bei RTL und dererfolgreiche Geschäftsmann und Chef der BVB-Bundesliga Handballdamen Andreas Heiermann. Beide werden über ihren Beruf und die vielseitigen Hobbys erzählen. Die Boxsportfreunde hören gespannt zuund stellen interessante...

  • Dortmund-Süd
  • 08.05.19
Sport
Nach der Ehrung stellen sich von links zum Bild:
WABB-Präsidentin Gabriele König, Kampfrichter Udo Saß und DBS-Geschäftsführer Mathias Burchardt.

Amateurboxen
DBS-Kampfrichter Udo Saß hängt die Boxhandschuhe an den Nagel

Udo Saß, ein verdienter Kampfrichter, hat am 27.April 2019 seinen letzten Einsatz gehabt. Als Zeitnehmer bei der Nachwuchsveranstaltung seines Vereins schlug er den Gong zum letzten Mal. Die Präsidentin des Westfälischen Amateur-Boxverbandes, Frau Gabriele König, zeichnete den bekannten Kampfrichter mit einer Ehren-Urkunde aus. Saß kann auf eine erfolgreiche Kampfrichtertätigkeit zurückblicken. Nach seiner aktiven Zeit legte er 1973 die Punktrichterprüfung ab. 1976 kam die...

  • Dortmund-Süd
  • 05.05.19
Sport
Ein Teil der Schüler des Dortmunder Boxsport 20/50.
2 Bilder

Amateurboxen
Boxtraining beim Dortmunder Boxsport 20/50 e.V. für Mädchen und Jungen

Wer älter ist als 10 Jahre, kann am Training unseres Traditionsvereins teilnehmen. Wer zu uns kommt, hat die richtige Wahl getroffen. Wir bestehen seit 1920 und sind deshalb bestens mit der Jugendarbeit vertraut. Nicht umsonst sind wir vom Landessportbund NRW zum jugendfreundlichen Sportverein gekürt worden. Durch unsere jahrelange Integrationsarbeit durch Sport wurden wir 2017 vom DOSB „Anerkannter Stützpunktverein“ und in die Förderung aufgenommen. In den Stunden des Trainings wird...

  • Dortmund-Süd
  • 02.05.19
Sport
Die Teilnehmer der DBS 20/50-Nachwuchsveranstaltung
unterstützen gemeinsam das Aktionsbündnis " Alkoholfrei Sport genießen " vom DOSB.
3 Bilder

Amateurboxen
DBS-Nachwuchsboxen erfolgreich

Am letzten Samstag, dem 27.April führte der Dortmunder Boxsport 20/50 in der Turnhalle der Tremonia-Schule eine Nachwuchs-Boxveranstaltung mit dem Motto: „Westparkboxen fürToleranz,Vielfalt & Demokratie“ durch. Die fast 200 Zuschauer sahen 18 Kämpfe, die insgesamt gefallen konnten. Besonders bei Beteiligung Dortmunder Boxer herrschte eine gute Stimmung. Leider sind durch den Ausfall einiger Boxer nicht alle DBSler besetzt worden. Besonders enttäuscht war DBS-Chef Dieter Schumann, der gerne...

  • Dortmund-Süd
  • 28.04.19
Sport
Superschwergewichtler Fabrize Bouza (DBS 20/50) aus
Kamerun.

Amateurboxen
Kameruner Modellathlet Bouza im DBS-Boxring

Eine Nachwuchsveranstaltung mit dem Motto:“ Westparkboxen für Toleranz, Vielfalt & Demokratie“führt der DBS 20/50 am kommenden Samstag, dem 27.April, Beginn 15 Uhr, in der Turnhalle der Tremonia-Schule, Lange Str.84, in 44137 Dortmund (Nähe Westpark) durch. 18 Vereine aus Westfalen haben Ihre Nachwuchsboxer gemeldet. DBS-Sportwart Wilfried Peters hat 20 Kämpfe geplant. Aus Dortmund nehmen die Vereine BSV 20 Mengede,ÖSG Vikt.08 DO,BKV DO, Boxteam DO, Fightology u.Ausrichter DBS 20/50,...

  • Dortmund-Süd
  • 22.04.19
Sport
Superschwergewichtler F.Bouza (DBS 20/50) aus Kamerun.

Boxen
Ostergeschenk des Dortmunder Boxsport 20/50

Schülerinnen und Schüler von 10 bis 18 Jahren, die nicht in den Osterferien in Urlaub fahren konnten, können bis Ende der Ferien jeweils donnerstags von 18 -20 Uhr in der Turnhalle- Tremonia Schule, Lange Straße 84, 44137 Dortmund, kostenlos am Training des DBS 20/50 teilnehmen. Außerdem haben sie freien Eintritt am Samstag, dem 27.April 2019, wenn es um 15 Uhr heißt „ Ring frei“ zur Nachwuchsveranstaltung in der gleichen Turnhalle mit dem Motto: „Westparkboxen für Toleranz, Vielfalt &...

  • Dortmund-Süd
  • 16.04.19
Sport
Einige DBS-Boxer, die am 27.April 2019, beim Westparkboxen in den Ring steigen. Rechts: DBS-Trainer Cihan Özdemir.

Amateurboxen
Westparkboxen für Toleranz, Vielfalt & Demokratie

Der Dortmunder Boxsport 20/50 veranstaltet am Samstag, dem 27.April 2019, Beginn 15 Uhr, in der Turnhalle der Tremonia-Schule, Lange Straße 84, 44137 Dortmund, eine Nachwuchsveranstaltung mit dem Motto "Westparkboxen für Vielfalt, Toleranz & Demokratie". Im DBS 20/50 trainieren Boxer aus 10 Nationen. Es steigen überwiegend Dortmunder Boxer in den Ring. Prominente Gäste werden die Ehrungen der Boxer vornehmen. Ring frei! Dieter Schumann

  • Dortmund-Süd
  • 11.04.19
Sport
Die DBS-Boxer, die am 27.April 2019, beim Westparkboxen in den Ring steigen.

Amateurboxen
Westparkboxen für Toleranz, Vielfalt & Demokratie

Der Dortmunder Boxsport 20/50 veranstaltet am Samstag, dem 27.April 2019,Beginn 15 Uhr, in der Turnhalle der Tremonia-Schule, Lange Straße 84, 44137 Dortmund, eine Nachwuchsveranstaltung mit dem Motto "Westparkboxen für Vielfalt, Toleranz & Demokratie". Im DBS 20/50 trainieren Boxer aus 10 Nationen. Es steigen überwiegend Dortmunder Boxer in den Ring. Prominente Gäste werden die Ehrungen der Boxer vornehmen. Ring frei! Dieter Schumann

  • Dortmund-City
  • 10.04.19
Sport
 DBS-Senioren im Boxring.

Amateurboxen
Boxtraining für Ärzte, Manager und Freischaffende

Für etwa 1 Jahr trainiert ein Teil der Senioren des Dortmunder Boxsport 20/50 jeden Montag und Donnerstag von 12:30 bis 14:00 Uhr in der Trainingsstätte des BKV Dortmund, Overgünne 241, 44269 Dortmund. Die Trainingsleitung hat der Arzt Dr. med. J. Strube übernommen. Nach dem  Aufwärmen folgen Boxschulung, Gerätearbeit und Leichtkontaktboxen im Ring. Bei den Partnerübungen werden Selbstverteidigungselemente eingeübt. Besonders Ärzte , Manager und besondere Einsatzkräfte können in...

  • Dortmund-Süd
  • 09.04.19
Sport
Boxsportler Freddie Rausch

Besonderer Geburtstag
Boxsportler Freddie Rausch feiert den 80.Geburtstag

Freddie Rausch, ein ehemaliger erfolgreicher Boxer und Geschäftsmann feiert heute (1.April 2019))seinen 80. Geburtstag. Der Goldnadelträger des Dortmunder Boxsport 20/50 ist schon lange Jahre Freund und Förderer desDortmunder Traditionsvereins. Über den Boxclub Brackel kam er mit 15 Jahren zum Boxring Süd-Ost Dortmund und bestritt dortüber 100 Kämpfe. Mit 21 Jahren übernahm er für 5 Jahre die Leitung des Boxsportvereins, kämpfte aber noch bis zum 31 Lebensjahr aktiv. Sein zweites...

  • Dortmund-Süd
  • 01.04.19
Sport
Schausteller Hans-Peter Arens im November 2018.

Boxen
DBS-Boxsportpate Hans-Peter Arens gestorben

Am Freitag (22.März 2019) ist der Freund und Förderer des Dortmunder Boxsport 20/50 Hans-Peter Arens nach langer Krankheit gestorben. Mit dem Tod Arens verlieren die Boxer einen Befürworter ihres geliebten Kampfsportes. Viele Jahre war er Mitglied des Traditionsvereins. 2012 erhielt er den DBS-Goldhandschuh. Seitdem hat er mehrere Box-Patenschaften übernommen. Besonders für die boxenden Flüchtlinge hatte er immer eine offene Hand. Am DBS-Vereinsgeschehen nahm er großen Anteil. Arens, der bei...

  • Dortmund-Süd
  • 25.03.19
Sport
Die Teilnehmer des 14.Pädagogen-Boxlehrgangs des DBS 20/50. Links Vereinsarzt Dr. Bernd Schultz, zweiter von rechts, Schauspieler Rainer Kleinespel.

Boxen, Pädagogenboxen
Begeisterung beim 14.Pädagogen-Boxlehrgang des DBS 20/50

18 Lehrerinnen und Lehrer nahmen letzten Dienstag(12.3.) am 14.Pädagogen-Box-Lehrgang desDortmunder Boxsport 20/50 in der Helmut-Körnig-Halle teil. Zwei Stunden bekamen sie einen Einblick in das umfangreiche Boxsporttraining. Trainer Francesco Solimeo und seine Helfer, die DBS-Vorstandsmitglieder Mathias Burchardt und Dieter Schumann, machten ein abwechslungsreiches Training. Box-Gymnastik, Boxschulung, Gerätearbeit sowie Leichtkontaktboxen im Hallenring forderten die Teilnehmer. Jeder...

  • Dortmund-Süd
  • 13.03.19
Sport
Die Lehrgangsteilnehmer 2017 mit Box-Weltmeisterin Christina Hammer.
2 Bilder

Boxen
DBS-Boxlehrgang für Pädagogen, Künstler und Schriftsteller

Am kommenden Dienstag (12.3.19), führt der Dortmunder Boxsport 20/50 in der Helmut-Körnig-Halle,Strobelallee 40, 44139 Dortmund, von 18 – 20 Uhr, seinen 13. kostenlosen Box-Lehrgang für Pädagogen, Künstler u. Schriftsteller durch. Den Lehrgang leiten der DBS-Trainer Francesco Solimeo und die DBS-Vorstands- mitglieder Burchardt, Piira und Schumann. Die DBSler haben eine große Erfahrung und können die Teilnehmer begeistern. Normales Sportzeug ist mitzubringen, alles „Andere“ stellt der...

  • Dortmund-Süd
  • 05.03.19
Sport
Von links: Verleger Bodo Harenberg, Kabarettist Werner Schneyder und der DBS-Vorsitzende Dieter Schumann.

Boxen,Kabarettist
Boxsportfreund Werner Schneyder gestorben

DBS 20/50-Boxsportfreunde trauern um Werner Schneyder. Nach einer Lesung im Amphisaaldes Harenberg City Centers in Dortmund 2006 trafen sich der Verleger Bodo Harenberg, Kabarettist Werner Schneyder und der DBS-Vorsitzende Dieter Schumann im Clubraum des Hochhauses. Schneyder, der viele Jahre als Box-Kommentator bei mehreren Fernsehanstalten tätig war, schloss sofort Freundschaft mit dem DBS-Boss. Mit dem Tod Werner Schneyders verlieren die gesamten Boxsportler einen guten Freund und...

  • Dortmund-Süd
  • 04.03.19
Sport
Die Sportler im Boxring von links: Dieter Schumann, Mathias Burchardt, Skateboarder Titus Dittmann, Katharina Telwa und Peter Piira.

Boxen, Skateboard
Boxer trafen erfolgreichen Skateboarder im Boxring

Am Montag, dem 11.Februar, im Rahmen einer StartUp Studio Ruhr-Veranstaltung im Dortmunder Fußballmuseum, trafen die DBS-VorstandsmitgliederDieter Schumann, Mathias Burchardt ,Katharina Telwa und Peter Piira den Münsteraner Skateboard-Papst Titus Dittmann im Boxring. Dittmann hatte zuvor über seine erfolgreiche berufliche Entwicklung berichtet. Die Boxsportler stellten fest, der Skateboarder hat sich mit fairen Mitteln an die Spitze seiner Branche durchgekämpft. Ring frei! Dieter...

  • Dortmund-Süd
  • 20.02.19
Sport
Nach der Ehrung der Siegerin Frau E.R.Weißmeier(mit goldenen Boxhandschuhen) stellen sich die DBSler zum Bild.
4 Bilder

Boxen, Galopprennen
Jockey-Weltmeisterin Esther Ruth Weißmeier gewinnt den 37.Preis des DBS 20/50

DBS-Ehrenmitglied Klaus Pfauter hatte der Siegerin bzw. dem Sieger des Verkaufsrennens-Kategorie E über 1950 m ein Bild mitgebracht. Der 1.Vorsitzende Dieter Schumann und seine Vorstandsmitglieder brachten neben den goldenen Boxhandschuhen weitere Boxsportutensilien als Geschenk mit. Es gewann E.R.Weißmeier auf Town Charter (USA).Es folgten I.Delozier auf Girard und J.Bojko aufDream of Future. Zur Siegerehrung stellte man sich gemeinsam zum Bild. In der Mitte mit Goldhandschuhendie...

  • Dortmund-Süd
  • 19.02.19
Sport
Franz Zimmermann (SC Colonia 06 Köln)

Boxen
Franz Zimmermann, ein guter Freund des DBS 20/50, verstorben

Der Rheinländer verstarb nach kurzer Krankheit im Alter von 82 Jahren im Kreise seiner Familie. Schon in den 70iger Jahren hatte Zimmermann Kontakt zum damaligen DBS-Geschäftsführer Dieter Schumann aus Dortmund. Beide Boxsportler verstanden sich spontan und blieben bis heute gute Freunde. Schon in den 20 u.30iger Jahren kämpfte der Dortmunder Boxsport 20 mehrmals gegendie rheinische „Übermannschaft “Colonia 06 Köln. 1928 erreichten die Dortmunder bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft...

  • Dortmund-Süd
  • 07.02.19
Sport
Der Siegerpreis des Dortmunder Boxsport 20/50.
Gemalt vom Karikaturisten und DBS-Ehrenmitglied Klaus
Pfauter.

Boxen
37.Preis des Dortmunder Boxsport 20/50 auf der Galopprennbahn in DO-Wambel

Karikaturist und DBS-Ehrenmitglied Klaus Pfauter hat wieder ein Siegerbild für seine Boxsportfreunde gemalt. Der DBS-Vorstand wird bei einem Pferderennen am 17. Februar 2019 dem Sieger des Rennens ein Bild und weitere Boxsportutensilien überreichen. Der Traditionsverein, der in diesem Jahr 100-Jahre alt wird, ist ein gern gesehener Gast auf der Dortmunder Galopprennbahn. Die DBSler haben in den fast 40 Jahren ihrer Teilnahme schon viele Ehrenpreise gestiftet. Der Rennvereins-Vorstand hat sich...

  • Dortmund-Süd
  • 06.02.19
Sport
Katharina Tewa (DBS 20/50) und Paul Pyka (SSB DO).

Boxen
Sport bewegt NRW!

Die Boxsportvereine BSV 20 Mengede, Boxteam Dortmund und der Dortmunder Boxsport 20/50 (DBS 20/50)wurden zu anerkannten Stützpunktvereinen des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen in das Bundes- programm „Integration durch Sport“ aufgenommen. Die Dortmunder Vereine sind für ihre gute Betreuungder ausländischen Mitglieder bekannt. Viele Flüchtlinge haben ihre sportliche Heimat in den Kampfsportvereinen gefunden. Sie haben für eine aktuelle Belebung des Dortmunder Boxsports beigetragen. Die...

  • Dortmund-Süd
  • 30.01.19
Sport
Die Boxerinnen und Boxer stellen sich zum Bild.
2 Bilder

Boxen
DBS-Boxvorführung im "cinestar"

Vor der Filmvorführung „creed 2- Rocky’s Legacy“ im Kino „cinestar“ in Dortmund führten einige DBS-Boxer unter Anleitung der beiden Trainer Francesco Solimeo und Sobir Nazarov in der Vorhalle des Kinos ein öffentliches Box-Training durch. Die Kinobesucher sollten einen Einblick in das realistische Boxen bekommen. Die Aktionen erhielten viel Beifall. Der DBS-Vorsitzende Dieter Schumann erklärte gekonnt dieeinzelnen Darbietungen. Zum Schluss stellte man sich gemeinsam zum Bild und...

  • Dortmund-Süd
  • 27.01.19