Ferienfreizeit in Cuxhaven wurde mit gutem Wetter belohnt
Kinder der DJK Ewaldi fuhren an die Nordsee

Aplerbeck/Cuxhaven. An einer zehntägigen Ferienfreizeit im Juli nahmen 24 Kinder der DJK Ewaldi teil. Die durch die Vereinsjugend organisierte Fahrt führte an die Cuxhavener Nordseeküste, die ein abwechslungsreiches Programm ermöglichte. Neben Ausflügen mit dem Fahrrad und zu Fuß sorgten vor allem der kilometerlange Sandstrand und das Weltnaturerbe Wattenmeer für Begeisterung. Vom frühen Morgen bis in die späten Abendstunden waren die Kinder aktiv und probierten sich erfolgreich in neuen Sportarten aus. So etwa beim Beachvolleyball, wo sich in kürzester Zeit turnierfähige Mannschaften bildeten. Ein besonderes Highlight war eine Gezeitenwattwanderung, bei der die Teilnehmer live erleben duften, wie schnell das Wasser der Nordsee bei Flut wieder aufläuft. Einen Überraschungsbesuch aus Dortmund gab es vom Vorsitzenden der DJK Ewaldi, Friedhelm Althans, der allen Mitgereisten ein großes Lob für den Teamzusammenhalt aussprach. Zum krönenden Abschluss bot sich in der Abendsonne des letzten Tages karibisches Flair, das mit einer Strandfeier unter Hawaii-Schirmen gefeiert wurde. Auch in 2020 soll es wieder eine Ferienfreizeit für Vereinskinder der DJK Ewaldi geben, die aller Voraussicht nach erneut Richtung Küste geht.

Autor:

Markus Fittinghoff aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.