Meisterreifen für einen guten Zweck

Materialiensponsor Bernd Fuhrmann von der Reifenfirma Premio und BVB-Ikone und Stadionsprecher Norbert Dickel schuten sich die Werke der kleinen Künstler an - und zeigten Begeisterung. Daumen hoch!
  • Materialiensponsor Bernd Fuhrmann von der Reifenfirma Premio und BVB-Ikone und Stadionsprecher Norbert Dickel schuten sich die Werke der kleinen Künstler an - und zeigten Begeisterung. Daumen hoch!
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Katharina Steinhüser

Kinder, Kinder, was für eine Aktion: Insgesamt haben etwa 600 Kita-Kids aus Dortmund Reifen umgestaltet, die nun für einen guten Zweck versteigert werden. Schirmherr Norbert Dickel schaute sich das Zwischenergebinis einmal an.
Die Erzieherinnen und auch einige der Kinder aus der Einrichtung des katholischen Hl. Kreuz-Kindergarten in Rahm waren gut vorbereitet auf den Besuch und hatten sich extra mit dem passenden BVB-Fan-T-Shirt bekleidet.
Norbert Dickel war sichtlich gerührt über die Freude der Kinder, die mit ihm gemeinsam die Fanhymne sangen. Nicole Tsakiris,  die Leiterin der Einrichtung berichtete: „Die Kinder sind voller Begeisterung bei der Arbeit. Da wird wie wild geklebt, gekleistert und geklekst. Ein Thema war schnell gefunden, sind wir im Herzen doch alle Borussen und noch immer im Meisterfieber.  Und so stehen unsere Reifen unter dem Motto „Meisterfeier auf dem Borsigplatz“ und „Der Pott im Pott- Der Thron für kleine Prinzen und Prinzessinen“.
„Ich finde diese Idee, aus Reifen Kunstwerke herzustellen und diese dann für einen guten Zweck zu versteigern, wirklich eine klasse Sache“ ergänzt Burkhard Fuhrmann, der die Reifen und die Farbe zu dem Projekt zur Verfügung gestellt hat. Diese Meinung teilt er mit Norbert Dickel, der sich freut, die Schirmherrschaft über das Projekt übernommen zu haben.

Die fertigen Kunstwerke werden zurzeit in einer Ausstellung in der Berswordt-halle in der Innenstadt präsentiert. Dort können die Kunstwerke auch ersteigert werden und zwar am Donnerstag (11.8.) um 17 Uhr. Der gesamte Erlös kommt dem Jugendhospitzdienst St. Christopherus zu Gute.

Autor:

Katharina Steinhüser aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.