Martinsumzug in Mengede: Gewerbeverein und Kirchen laden ein

Bunte Laternen, leckere Brezeln und St. Martin hoch zu Ross - am Sonntag (6.11.) findet auch in Mengede wieder der traditionelle Martinsumzug statt.

Der örtliche Gewerbeverein organisiert den bunten Tag zusammen mit der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde wieder in bewährter Form. Schauplatz der Martinsaktion ist in diesem Jahr die Evangelische St. Remigius-Kirche an der Freihofstraße.

Gegen 15 Uhr soll hier ein kleiner Martinsmarkt seine Tore öffnen. Grillwürstchen brutzelt der Gewerbeverein gegen den kleinen Hunger bereit, während der Duft von Glühwein und Punsch über den Kirchplatz zieht. Der katholische Kindergarten steuert frische Waffeln und heißen Kakao bei.

„Ganz wichtig: Die leckeren Martinsbrezel werden in diesem Jahr von der Volksbank Nordwest gesponsert und kostenlos an die Kinder verteilt“, erläutert der Vorsitzende des Mengeder Gewerbevereins, Wolfgang Thomann.
Für die Unterhaltung sorgt am Sonntag einmal mehr Markus Magnus mit seiner Kinder-Zaubershow.
Entgegenfiebern dürften die Jungen und Mädchen aber auch dem Martinsspiel sowie dem traditionellen Umzug durch die Straßen. Eingeleitet wird das Ganze wie üblich mit einem ökumenischen Gottesdienst, zu dem die beiden Kirchengemeinden um 17 Uhr in die evangelische Remigius-Kirche einladen.

Dabei nimmt das Martinsspiel wieder breiten Raum ein, wenn die Legende vom Heiligen Martin mit einer Art Singspiel vor allem den Kindern näher gebracht wird. Der Gottesdienst wird rund eine halbe Stunde dauern. Im Anschluss findet dann der Martinsumzug durch die Straßen statt. „Wir starten an der Freihofstraße, der genaue Weg hängt dann auch von den aktuellen Baustellen zum Beispiel in der Siegenstraße ab“, so Wolfgang Thomann.

Begleitet von einer Musikkapelle aus Waltrop und einem Posaunenchor aus Mengede wird sich der Lindwurm der Kinder und Begleiter mit den vielen bunten und funkelnden Laternen durch die Straßen von Mengede schlängeln.

Selbstverständlich wird der Heilige Sankt Martin hoch zu Ross den Martinsumzug anführen. Die Freiwillige Feuerwehr Mengede sowie die Polizei der Wache Mengede werden für die Sicherheit beim Umzug sorgen.

Autor:

Dietmar Nolte aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.