CORONA - Gesamt gemeldete Fälle in Deutschland am 12.7.2020 (online aktualisiert um 11:30 Uhr)
- Corona - Infizierte gesamt - Differenz zum Vortag - Todesfälle insgesamt - Quelle: Robert-Koch-Institut

6Bilder


Für alle...

die fröhlich und unbekümmert - trotz CORONA - alles ignorieren...
CORONA ist noch nicht vorbei und es ist immer noch Vorsicht angesagt!

Wenn es nicht bald besser wird,
dann habt ihr LEICHTSINNIGEN das zu verantworten!


BALLERMANN - FEIERN - CORONA, DU KANNST MICH MAL!!!

Ballermann-Party deutscher Touristen in Coronazeiten.


Überall Lockerungen

...und eine "Unbekümmertheit" vieler Menschen, als hätten wir alles längst hinter uns gelassen! Doch noch immer stecken sich viele Menschen an und sterben auch an CORONA! Darum habe ich mir nochmals die Mühe gemacht, hier alle aktuellen Zahlen noch einmal aufzulisten!

Manche Menschen brauchen einfach einen Blick auf die Realität, um sich
das alles noch einmal bewusst vor Augen zu führen! Und obwohl ich selbst
schon seit Wochen nicht alles, was mit CORONA zu tun hat ansehe oder lese
(Ich konnte es nicht mehr ertragen!), dürfen wir unseren Blick nicht vor den
Tatsachen verschließen!!!


Blick auf die aktuellsten Zahlen

In Klammern die Zahlen vom (26.06.2020 - aktualisiert um 08:30 Uhr)
AKTUELL: Stand: 12.07.2020 - Online aktualisiert um 11:30 Uhr (2. Zahl!)

Baden-Württem­berg
Anzahl Infizierte: (35.476) - 36.041
Differenz zum Vortag: (+30) - 0  
Fälle/letzte 7 Tage: (195) - 177
7-Tage-Inzi­denz: (1,8) - 1,6
Todesfälle: (1.830) - 1.837

Bayern
Anzahl Infizierte: (48.202) - 49.204
Differenz zum Vortag: (+80) -  +20
Fälle/letzte 7 Tage: (272) - 417
7-Tage-Inzi­denz: (2,1) - 3,2
Todesfälle: (2.594) - 2.612

Berlin
Anzahl Infizierte: (8.096) -8.637
Differenz zum Vortag: (+75) - +20
Fälle/letzte 7 Tage: (414) - 184
7-Tage-Inzi­denz: (11,0) -4,9
Todesfälle: (212) - 217

Brandenburg
Anzahl Infizierte: (3.437) - 3.462
Differenz zum Vortag: (+9) - +3
Fälle/letzte 7 Tage: (51) - 17
7-Tage-Inzi­denz: (2,0) - 0,7
Todesfälle: (165) - 168

Bremen
Anzahl Infizierte: (1.658) - 1.689
Differenz zum Vortag: (+5) - 0
Fälle/letzte 7 Tage: (32) - 11
7-Tage-Inzi­denz: (4,7) - 1,6
Todesfälle: (49) - 55

Hamburg
Anzahl Infizierte: (5.173)- 5.230
Differenz zum Vortag: (-2) - 0
Fälle/letzte 7 Tage: (25) - 15
7-Tage-Inzi­denz: (1,4) - 0,8
Todesfälle: (259) - 261

Hessen
Anzahl Infizierte: (10.707) - 11.162
Differenz zum Vortag: (+41) - +40
Fälle/letzte 7 Tage: (193) - 212
7-Tage-Inzi­denz: (3,1) - 3,4
Todesfälle: 505 - 514

Mecklenburg-Vor­pommern
Anzahl Infizierte: (797) - 804
Differenz zum Vortag: (+1) - 0
Fälle/letzte 7 Tage:(5) - 0
7-Tage-Inzi­denz: (0,3) - 0,0
Todesfälle: (20) - 20

Niedersachsen
Anzahl Infizierte: (13.422) - 13.804
Differenz zum Vortag: (+44) - +5
Fälle/letzte 7 Tage: (253) - 96
7-Tage-Inzi­denz: (3,2) - 1,2
Todesfälle:(625) - 642

Nordrhein-West­falen
Anzahl Infizierte: (42.150) - 44.915
Differenz zum Vortag: (+158) - 127
Fälle/letzte 7 Tage: (1.656) - 864
7-Tage-Inzi­denz: (9,2) - 4,8
Todesfälle: (1.673) - 1.704

Rhein­land-Pfalz
Anzahl Infizierte: (6.951) - 7.157
Differenz zum Vortag: (+11) - +21
Fälle/letzte 7 Tage: (54) - 69
7-Tage-Inzi­denz: (1,3) - 1,7
Todesfälle: (235) - 236

Saarland
Anzahl Infizierte: (2.802) - 2.812
Differenz zum Vortag: (+1) - 0
Fälle/letzte 7 Tage: (5) - 6
7-Tage-Inzi­denz: (0,5) - 0,6
Todesfälle: (171) - 174

Sachsen

Anzahl Infizierte: (5.439) - 5.473
Differenz zum Vortag: (+1) - 0
Fälle/letzte 7 Tage: (38) - 14
7-Tage-Inzi­denz: (0,9) - 0,3
Todesfälle: (222) - 225

Sachsen-Anhalt
Anzahl Infizierte: (1.862) - 1.917
Differenz zum Vortag: (+4) - +10
Fälle/letzte 7 Tage: (44) - 33
7-Tage-Inzi­denz: (2,0) - 1,5
Todesfälle: (58) - 62

Schles­wig-Holstein

Anzahl Infizierte: (3.144) - 3.206
Differenz zum Vortag: (+4) - 0
Fälle/letzte 7 Tage: (13) - 21
7-Tage-Inzi­denz: (0,4) - 0,7
Todesfälle: (152) - 154

Thüringen
Anzahl Infizierte: (3.240) - 3.291
Differenz zum Vortag: (+15) - +2
Fälle/letzte 7 Tage: (27) - 21
7-Tage-Inzi­denz: (1,3) - 1,0
Todesfälle: (178) - 182

Gesamt:

(192.556) - 198.804
(+477) - +248
(3.277) - 2.157
(3,9) - 2,6
(8.948) - 9.063

*****************************************************************

Das ist immer noch viel zu viel!!!

*****************************************************************

Hinweise...zur Erfassung und Veröffentlichung von COVID-19-Fallzahlen:

In Deutschland übermitteln die rund 400 Gesundheitsämter mindestens einmal
täglich (in der aktuellen Lage noch häufiger) pseudonymisierte Daten zu bestätigten
COVID-19-Fällen auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes elektronisch an die
Bundesländer. Die wiederum übermitteln die Daten zu den COVID-19-Fällen
elektronisch an das RKI. Für die Berichterstattung wird seit 18.03.2020 täglich
der Datenstand 00:00 Uhr verwendet.

Die Fallzahlen an Erkrankten und Verstorbenen werden zum einen nach kurzer
Prüfung einmal pro Tag – jeweils vormittags – auf der Webseite aktualisiert.

Zum anderen veröffentlicht das RKI tägliche Situationsberichte zu COVID-19, in
denen ebenfalls Fallzahlen enthalten sind: www.rki.de/covid-19-situationsbericht.
Die Fallzahlen aus dem Lagebericht beziehen sich auf denselben Datenstand,
also jeweils 00:00 Uhr.

Zwischen dem Bekanntwerden eines Falls vor Ort, der Meldung an das Gesund-
heitsamt, der Eingabe der Daten in die Software, der Übermittlung an die zu-
ständige Landesbehörde und von dort an das RKI liegt eine gewisse Zeitspanne.
Die kann gemäß den Vorgaben im Infektionsschutzgesetz zwei bis drei Arbeitstage
lang sein.

In der aktuellen Lage erfolgt die Übermittlung deutlich schneller als im Routinebetrieb, weil Daten schneller verarbeitet werden. Dass einige Fälle mit etwas Verzögerung im Gesundheitsamt elektronisch erfasst werden, liegt auch daran, dass die Gesundheitsämter zunächst Ermittlungen zu den einzelnen Fällen und deren Kontaktpersonen durchführen und prioritär Infektionsschutzmaßnahmen ergreifen müssen, was die Ressourcen der Gesundheitsämter bereits stark in Anspruch nimmt. Ebenso werden die Daten am RKI validiert, um verlässliche Daten zu veröffentlichen. Auch innerhalb dieses Prozesses kann es zu geringen Verzögerungen kommen.

Quelle: Robert-Koch-Institut

Autor:

Bruni Rentzing aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

115 folgen diesem Profil

12 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen