Ratten am Spielplatz Salierplatz zu töten, ist keine Lösung

In der Presse war zu lesen, dass auf dem Spielplatz am Salierplatz unter den Bänken immer mehr zutrauliche Ratten sind. Die Stadt spricht von einem „Rattenbefall“ und das bereits eine Schädlingsbekämpfung beauftragt wurde, indem Giftköder in Boxen an den Zäunen befestigt werden.

Dazu erklärt Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER erklärt: „Von den weltweit über 60 Arten der Ratten haben sich mehrere dem Menschen weitgehend angeschlossen und leben zeitweilig oder dauernd in seiner Umgebung. Weil Menschen Essensreste unsachgemäß entsorgen, werden Ratten auch auf Spielplätze gelockt. Wenn man also keine Ratten auf dem Salierplatz haben möchte, sollten doch die Besucher ihren Müll so entsorgen, dass Ratten dort keine Nahrung finden. Nun sollen die Ratten, die wahrscheinlich durch Fehlverhalten der Menschen angelockt wurden und im Laufe der Zeit ihre Scheu verloren, als angebliche Schädlinge bekämpft, d.h. Durch Gift getötet werden. Die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER fordert die Stadt auf, gemeinsam mit den Benutzern des Spielplatzes alles zu unternehmen, um das Vergiften der Ratten zu verhindern. Man kann seinen Müll mitnehmen und zu Hause entsorgen. Man kann auch Mülltonnen aufstellen, die für Ratten nicht zugänglich sind. Sie zu töten, ist keine Lösung!“

Foto: pixabay

Autor:

Alexander Führer (Tierschutz) aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen