Ratten

Beiträge zum Thema Ratten

Politik
6 Bilder

Tierschutz / FREIE WÄHLER
Müll und Dreck in Wohngegenden fördert Ratten

Immer wieder beschweren sich Düsseldorfer über Müll und Dreck in ihrer Wohngegend. In den letzten Tagen erreichten die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER wiederholt Anrufe aus Gerresheim. „Sowohl in der Metzkaustrasse, als auch in der Hasselbeckstrasse sind Stadt und AWISTA wohl überfordert,“ stellt Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER verwundert fest. „Warum jedoch in unmittelbarer Nähe eines Altenheims und des Kinderspielplatzes Apostelplatz...

  • Düsseldorf
  • 22.12.20
LK-Gemeinschaft
An der Krayer Straße sorgen Müll und Unrat weiter für Unmut.
2 Bilder

Krayer Straße wird weiter zugemüllt
Es ist kein Ende in Sicht

Die Anwohner der Krayer Straße sind sauer. Immer wieder schmeißen ignorante Mitbürger ihren Dreck und Unrat achtlos auf den Gehweg. Die wilde Sperrmüllkippe vor Ort ist kein schöner Anblick und zieht laut Aussage der besorgten Anwohner vermehrt Ratten an. "Mittlerweile wird auf der gegenüberliegenden Straßenseite auch schon Müll abgelegt.  Wie lange soll dieses Spielchen, was einzelne Bürger treiben, noch weitergehen?  Wann setzt die Stadt endlich einen Riegel vor derartige Missstände, die zu...

  • Essen-Steele
  • 02.11.20
  • 1
Blaulicht

Verdi- Streik und die Folgen
Soviel zum Thema Verantwortung

So sieht es an der Müllstation der Häuser vom Hellweg 392 und 394 aus! Da bedingt durch den Streik, die Müllcontainer nicht abgeholt wurden, stellen nun Bewohner einfach ihren Müll davor. Krähen hacken die Beutel auf, und der Abfall verteilt sich über den Gehweg  Gestern liefen 2 Ratten am hellichtem Tag dort herum, und frassen in Seelenruhe Essensreste. Alle Bewohner haben doch einen Balkon, wo man den Müll solange abstellen kann. MONTAG werden die Container geleert- wetten das die Müllwerker...

  • Essen-Steele
  • 25.10.20
  • 21
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Die Ratten mit den Knopfaugen sind handzahm.
4 Bilder

Bildergalerie - Vier Nager im Tierheim Marl suchen ihr Glück
Herzlos wie Müll entsorgt

Diese vier Jungs wurden entsorgt wie Müll und einfach schutzlos auf die Straße gesetzt. Die verstörten Tiere konnten glücklicherweise von aufmerksamen Bürgern eingesammelt werden und kamen ins Tierheim Marl. Alle vier wurden mittlerweile kastriert und jetzt suchen die drei Husky- und eine Hooded-Ratte, so nennt man die Farbvarianten, gemeinsam ein schönes Zuhause bei eingefleischten Rattenfans oder solchen, die es gerne werden wollen. Die vier sind handzahm und sehr intelligent. Ratten sind...

  • Marl
  • 21.08.20
Natur + Garten
Köder werden im Schmutzwasserkanalnetz der Stadt ausgelegt von einer Fachfirma.

Im Kamener Stadtgebiet wird Ratten der Kampf angesagt
Flächendeckende Schädlingsbekämpfung

In einer konzertierten Aktion soll der Ratten-Population in Kamen Einhalt geboten werden. Ab kommenden Montag, 27. Juli, wird durch eine von der Stadt Kamen beauftragte Fachfirma eine flächendeckende Schädlingsbekämpfung im gesamten städtischen Kanalnetz mit Ködern durchgeführt. Hierbei werden für die Erstbelegung ca. 2.900 Schächte im Misch- und Schmutzwasserkanalnetz der Stadt nach und nach mit Ködern belegt. Danach werden in einem Rhythmus von 14 Tagen die zuvor eingesetzten Köder...

  • Kamen
  • 24.07.20
Natur + Garten
Ab jetzt werden Köder in den Kanälen ausgelegt.

Den Ratten in den Kanälen geht es an den Kragen

Die Stadtbetriebe Unna führen aktuell Rattenbekämpfungsmaßnahmen im öffentlichen Kanalnetz durch. Die mit den Arbeiten beauftragte Firma setzt bei der Bekämpfung zwei Teams ein, die jeweils im östlichen bzw. westlichen Teil des Stadtgebiets mit den Maßnahmen beginnen und sich in Richtung Stadtmitte bewegen. Dabei wird jeder dritte Schacht mit Ködern belegt, mit anschließenden Kontroll- und Nachbelegungsmaßnahmen (im zweiwöchentlichen Rhythmus). Hierbei werden die mit Rattenködern belegten...

  • Unna
  • 18.07.20
Natur + Garten

Allesfresser
Friederich der Rattenkönig

Als ich aus meinem Fenster sah, war ich erstaunt und lachte leis`, denn was da draußen gerad geschah, das gebe ich euch jetzt mal preis. Der Rattenkönig Friederich, machte genüsslich sich gar sehr, sodass er nicht bemerkte mich, über nen` Meisenknödel her. Ich holte schnell den Apparat, ihr wisst bestimmt, welchen ich meine, das Handy, das auch Fotos macht, nicht nur vom Rattenschmaus alleine. Dann, schnell zur Tür, es machte klick, der Rattenkönig war geblitzt, er merkte nicht, ich hatte...

  • Wesel
  • 05.07.20
  • 2
Natur + Garten
Ratten wie auf diesem Symbolbild würden an einem Fußweg entlang des Bergischen Rings durch Taubenfutter angelockt, so eine Leserin des Stadtanzeigers Hagen.

Wehringhausenerin bemängelt "Luxushotel für Ratten"
Tierschutzfutterstelle für Tauben in Hagen lockt Ratten an

Ratten sorgen immer wieder im Stadtgebiet für Ärger. Ein "Luxushotel für Ratten" hat eine Wehringhausenerin jetzt auf dem Fußweg entlang des Bergischen Rings zwischen Konkordiastraße und Augustastraße ausgemacht. Wie sie zu ihrem Erstaunen feststellte, gibt es dort eine Tierschutzfutterstelle. Von Vera Demuth Diese Futterstelle ist eigentlich für Tauben gemeint, "aber wer auf dem Boden Tauben füttert, füttert die Ratten automatisch mit", ist die Stadtanzeiger-Leserin (Name der Redaktion...

  • Hagen
  • 21.02.20
  • 3
LK-Gemeinschaft

Erschreckend
Lokales aus Bochum : Ratten-Plage am Bochumer HBF

Ratten: Sie tummeln sich nicht erst seit gestern am Bochumer Hauptbahnhof. Dem Fußgänger begegnen die Pelztiere in der Dämmerung zwischen Buddenbergplatz und Bahnunterführung in Scharen. Ihr gedeckter Tisch: Sechs Meter Müllcontainer der USB und mehrere Müllcontainer der Bahn, ( hinter verschlossenen Toren) Essensreste vom Wochenmarkt ,da lässt es sich leben. Die kleinen flinken Nager machen sich überall breit. Schon einmal gesehen wie ca.30 Ratten in der Nacht gemächlich am Südausgang des HBF...

  • Bochum
  • 08.01.20
  • 73
  • 4
Politik

Rattenplage: Öffentliche Sicherheit gefährdet - CDU sieht Stadt in der Pflicht zu handeln

Die CDU-Fraktion sieht die Stadt Dinslaken in der Pflicht, die von Familie Fröbel angesprochene Rattenplage, zu beseitigen. Heinz Wansing, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Seit einigen Tagen steht die CDU mit Familie Fröbel in Kontakt. Ich habe den Sachverhalt bereits an die Verwaltung weitergeleitet, leider ohne Erfolg und ohne Rückmeldung. Die Ordnungsbehörde der Stadt Dinslaken ist dazu da, Gefahren abzuwehren, die die öffentliche Sicherheit gefährden. Eine Rattenplage stellt eine Gefahr für...

  • Dinslaken
  • 20.11.19
Politik
Überfüllte Restmüll-Container locken in der Krayer Schwelmhöfe Ungeziefer an. Foto: Ecek

Müll lockt Riesen-Ratten zur Schwelmhöfe
Essen-Kray: Verzweifelter Anwohner bittet um Hilfe

Obwohl Orcin Ecek beteuert (und auch beweisen kann), dass er sich mehrfach bei Ordnungsamt, Entsorgungsbetriebe Essen (EBE), Bezirkspolitik und " Essen bleibt sauber" gemeldet hat, sieht es in der Schwelmhöfe 29 so "vermüllt aus. "Ordnungsamt, Politik, Müllabfuhr wurden mehrfach informiert" Anwohner Ecek ist verzweifelt: "Problem ist, dass es ekelhafte Gerüche verursacht, Ratten anlockt sämtliche Rattenbekämpfungsmaßnahmen nicht helfen, wenn die Ursache nicht behoben/ beseitigt ist. Ich bitte...

  • Essen-Steele
  • 31.10.19
  • 6
Natur + Garten
Ratten in allen Gewichtsklassen tummeln sich im Tobiaspark.
4 Bilder

Nager laufen durch den Park
Ratten ein Problem in der City?

Ratten im Gebüsch, Ratten auf der Baustelle, Ratten vor der Haustür - werden die Tiere am Tobiaspark in Lünen zu einem Problem? Anwohner schlagen Alarm. Natur vor der Haustür ist eine tolle Sache, doch sie verzichten gerne auf diese wilder Erfahrung:  Montag melden sich Elke und Dieter Chorka in der Redaktion des Lüner Anzeigers, berichten von massiven Problemen mit Ratten am Tobiaspark. Minuten später beim Ortstermin wird klar, was die Eheleute da erzählen, ist keine Übertreibung. Ratten...

  • Lünen
  • 23.10.19
LK-Gemeinschaft
"Die Give-Box ist zur Müllbox verkommen", sagt Johanna Lattner. Foto: privat

Schweriner Anwohnerin: "Der Müll liegt überall herum"
"Die Give-Box muss weg!"

"Die Give-Box ist zur Müllbox verkommen", sagt Anwohnerin Johanna Lattner und fordert: "Sie muss weg!" Seit dem Sommer 2013 steht die Give-Box am Neuroder Platz auf Schwerin. Die Jusos hatten sie seinerzeit gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Schwerin-Frohlinde-Dingen aufgestellt. Die Idee: Gegenstände auszutauschen, Altes, aber noch gut Erhaltenes abzugeben, und dafür vielleicht etwas zu finden, das man selbst gebrauchen kann. Dass Müll in und an der Give-Box entsorgt wird, ist ein altbekanntes...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.19
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Rattenproblem in Obercastrop
"Sie suchen schon die Gärten auf"

"Im Scheiten/Hedwigstraße in Obercastrop gibt es seit Längerem ein Rattenproblem", schreibt uns eine Anwohnerin, die namentlich nicht genannt werden möchte. "Die Mülltonnen eines bestimmten Mehrfamilienhauses werden nicht sachgerecht befüllt. Und der Deckel der großen Resttonne steht ständig offen. Ein Paradies für die Ratten! Es ist einfach ekelhaft." Sie habe Kontakt mit dem Ordnungsamt aufgenommen. Das Problem sei der zuständigen Wohnungsgesellschaft Vonovia gemeldet worden. "Schließlich...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.08.19
Ratgeber

Rattenbekämpfung im öffentlichen Kanalnetz
Stadt Unna legt Köder aus

Einmal im Jahr erfolgt auf dem Gebiet der Stadt Unna eine generelle Kanalbelegung. Jeder zweite Kanalschacht wird durch eine Fachfirma beködert. Die Stadtbetriebe Unna beginnen ab Montag, 12. August, mit Rattenbekämpfungsmaßnahmen im öffentlichen Kanalnetz. In insgesamt 3.800 Kanälen werden unter Einsatz von giftigen Chemikalien die Ratten bekämpft. Dazu setzt die Stadt ausschließlich dafür geschultes Fachpersonal (Schädlingsbekämpfer) ein. Anschließend erfolgen Kontroll- und...

  • Unna
  • 03.08.19
Natur + Garten
Den Hildener Ratten geht es an den Kragen: Eine Fachfirma bekämpft die Krankheitsüberträger.

Fachfirma verlegte Köder unterirdisch
Hilden bekämpft Ratten

Ratten gelten als Krankheitsüberträger im Sinne des Infektionsschutzgesetzes und müssen als solche bekämpft werden. Die Stadt Hilden hat sich hierzu mit fünf weiteren kreisangehörigen Städten zusammengetan. Nach einer europaweiten Ausschreibung wurde gemeinsam eine Fachfirma beauftragt, die die Gesundheitsschädlinge in den kommenden Wochen beseitigt. In der zweiten Juli-Woche hat die Firma bereits die erste Charge Rattenköder im Hildener Kanalnetz ausgelegt. Der Zugriff ist über die Misch- und...

  • Hilden
  • 29.07.19
Politik
Künftig darf man sich in Bushaltestellenhäuschen nur aufhalten, wenn man auf den Bus wartet.

Änderungen der Straßenordnung beschlossen
Kein Alkohol am Bushäuschen

Künftig darf man sich in Bushaltestellenhäuschen nur aufhalten, wenn man auf den Bus wartet. Diese und weitere Änderungen der Straßenordnung haben die Mitglieder des Betriebsausschusses 1 in der vergangenen Sitzung mehrheitlich beschlossen. Das Ergebnis wurde in der Ratssitzung am Donnerstag (4. Juli) bestätigt. „Wenn es regnet, darf man sich natürlich unterstellen“, erläutert der Erste Beigeordnete Michael Eckhardt im Gespräch mit dem Stadtanzeiger. Allerdings hätten sich an manchen Häuschen...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.07.19
  • 1
Ratgeber
Husky ist einer der sechs Ratten-Jungs, die auf ein neues Zuhause warten.

Ratten suchen ein Zuhause
Oer-Erkenschwick: Rattenscharfe Jungs - Tierschutzverein OE vermittelt sechs Nager

Der Tierschutzverein Oer-Erkenschwick vermittelt sechs Ratten-Jungs. Der Verein hat die Tiere aus schlechter Haltung übernommen. Mittlerweile haben sie sich zu echten Prachtkerlen entwickelt. Ratten sind dämmerungsaktiv und daher für berufstätige Menschen geeignet, die sich abends mit diesen gelehrigen Tieren beschäftigen möchten. Momentan leben sie in zwei Dreiergruppen. Husky, Joe und Blacky kuscheln zusammen, fressen aus der Hand und Joe lässt sich auch ein wenig streicheln. Das Trio ist...

  • Oer-Erkenschwick
  • 04.07.19
Natur + Garten
Sieht so eine tiergerechte Futterstelle aus? Hingeworfene Nudeln und Möhrenstücke unter einer Parkbank am Marktplatz.
2 Bilder

Unbekannte streuen fragwürdiges Futter aus
Gladbeck: Hingeworfene Essensreste - ist das sinnvolle Tierliebe?

Bereits seit Monaten ein oft beobachtetes Phänomen - aber nun im Schnee besonders sichtbar: Unbekannte streuen seit einiger Zeit verschiedene Essensreste unter eine Parkbank am Marktplatz.  Am Freitag (1. Februar) liefen die Passanten auf ihrem Weg in die Innenstadt an  hingeworfenen Nudeln und Möhrenstücken vorbei. Bereits seit Monaten finden sich an dieser Stelle immer wieder verschiedene Futtergaben, über die sich meist die üppige Taubenpopulation hermacht.  Zwar ist das Füttern von...

  • Gladbeck
  • 01.02.19
Politik
17 Bilder

Mülldorf Freisenbruch
Plastik..Unrat..Ratten und Mehr

Hier sieht es aus..wie irgendwo in einem Entwicklungsland .Unser schöner Ortsteil wird zugemüllt..verdreckt.. Hinter der Entsorgungsstation Haferfeld -Rodenseelstrasse..ist es ganz arg. Hinter dem Kinderspielplatz liegen diverse Teile herum und gegenüber findet man Sperrmüllreste. Geht man dann über die Bochumer Landstrasse hinter dem Matratzenladen an den Plakatwänden vorbei, liegen seit Wochen diverse Teile...alles aus Plastik.. Ich melde so Etwas ja immer per Mängelapp..aber es sind so viele...

  • Essen-Steele
  • 29.01.19
  • 15
  • 1
Ratgeber

Marler Rathaus ist am Dienstag wieder geöffnet, Rattenschaden ist beseitigt

Die Störung in der Stromversorgung des Rathauses Marl und der benachbarten Kinder- und Jugendbibliothek „Türmchen“ ist behoben. Beide Gebäude öffnen am Dienstag wieder ihre Türen, die Ämter und Einrichtungen sind zu den üblichen Zeiten besetzt. Am Montag musste das Rathaus geschlossen bleiben. Eine Ratte hatte sich in einen Kellerraum des Rathauses geschlichen, dort am Sonntagmorgen einen Kurzschluss verursacht und so die Stromversorgung lahmgelegt. Techniker einer Fachfirma konnten den Schaden...

  • Marl
  • 17.12.18
Politik
5 Bilder

Ein Fest für Ratten
Am Himmelsberg stapeln sich Müllberge zum Himmel

Barkenberg. Das Problem ist nicht neu, doch dieses Ausmaß hat ganz neue Formen angenommen. Dass die Sauberkeit an Sammelmüllbehälter für Blauen-, Gelben- und Restmüll an den Mehrfamilienhäuser in Barkenberg schon immer ein Problem war, ist bekannt, doch nun weigert sich teilweise schon die Müllabfuhr die mit Essensresten verschmierten und falsch befüllten Mülltonnen zu leeren. Ein extremes Beispiel befindet sich an den Wohnhäusern der Altro-Mondo am Himmelsberg. Anwohner haben schon mehrfach...

  • Dorsten
  • 30.11.18
Politik
Ein Bild des Jammers: Der Goetheplatz-Tunnel in Stadtmitte vom Goetheplatz aus betrachtet.
2 Bilder

"Brandbrief" an Gladbecks Bürgermeister Roland: Die SPD-Mitte will in Sachen "Goetheplatz-Tunnel" nicht länger warten!

Gladbeck. Nein, der SPD-Ortsverein Gladbeck-Mitte will nicht länger warten und auf ein Wunder hoffen: In einem "Brandbrief" an Bürgermeister Ulrich Roland fordert der Ortsvereins-Vorsitzende Volker Musiol mit Nachdruck eine "...dringende Veränderung der Situation im Goetheplatz-Tunnel..." an. Bereits im Mai, so Musiol, habe man auf die problematische Situation hingewiesen. Doch seit dem damaligen Ortstermin habe sich die Lage nicht gebessert, sei vielmehr eher noch schlechter geworden. Nach...

  • Gladbeck
  • 25.09.18
  • 13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.