Lokales aus Düsseldorf-Benrath - Karnevalsparty im Joachim-Neander-Haus - Teil 1 -

Anzeige
Hier zu sehen sind ORDEN, die verliehen wurden!
 
ORT DES GESCHEHENS!!!
Düsseldorf: Karneval |

*


Karneval
24. Februar 2017
Joachim Neander Haus



Uns kritt nix klein - unsere Party die mot sein!
Zentrum PLUS und Netzwerk Benrath

Als ich eine Einladung zu dieser Veranstaltung bekam, bin ich mit gemischten Gefühlen hin...
dieses Jahr ist mir so gar nicht nach Karneval. Habe weder den Rosenmontagszug noch eine andere Veranstaltung besucht!

Aber, wenn man jemanden kennt, den man mag und gerne sieht, dann ist es noch etwas anderes... und so machte ich mich an diesem Freitag auf den Weg!

Der "Ort des Geschehens" war das Joachim Neander Haus in Benrath!

Einen Parkplatz fand ich dort in der Nähe auch (bin schlecht zu Fuss und sollte mich bei Gelegenheit mal nach einem Platz in so einem "Heim" umsehen...)!!! Im Eingangsbereich an der Kasse erwartete mich schon Marlies, die auch für mich den feinen Hut (den ich dann aufsetzte) mitgebracht hatte! So konnte ich - passend für diesen Anlass - den Raum betreten und an einem Tisch der sehr nahe der Bühne war Platz nehmen! Dort angekommen erwartete mich eine Stärkung in Form von Kaffee und Kuchen!

Und dann ging es los... die Benrather Schlossnarren traten auf und verbreiteten sogleich eine tolle Stimmung! Damit meine Leser auch etwas davon mitbekommen, habe ich eine kleine Kostprobe mitgebracht!


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Das war schon mal ein toller Auftakt und nachdem die Benrather Schlossnarren entschwunden waren, traten drei reizende BLÜMCHEN auf und erfreuten das Herz! Da Bewegung immer gut ist und gemeinsame Aktivitäten die Stimmung heben, kam die Aufforderung zur Polonäse gerade richtig! Auch hier sah ich recht fröhliche Gesichter! Direkt im Anschluss wurde weiter zum Tanz aufgespielt und die - teilweise schon betagten - Tanzbeinchen ordentlich geschwungen!!!

Dann hatten die Gäste sich eine Erholungspause verdient und es kam der nächste Programmpunkt! Viele Akteure - auch aus den Zuschauerreihen - führten unter Ansage ein witziges Stück auf!

Alle Hauptdarsteller (das war in diesem Fall jeder Mitspieler) bekamen eine Rolle zugeteilt. Der Einfachheit halber liste ich die Akteure mal auf; Einzelheiten dazu sind unter den Bildern zu entnehmen und bitte auch zu lesen!

VORHANG = insgesamt drei Frauen (1 links und 2 recht)
WIND = 1 Frau mit weißem Betttuch (das war der Wind)
HUND = 1 Frau (die jedes Mal - ganz Rüde) das Beinchen hob... ;-)))
SCHEUES REH = 1 Mann (sah gar nicht sooo scheu aus)
DONNER? = 1 Mann mit Becken (so zwei Musikdinger)
JÄGER = 1 Mann (der statt Schießgewehr einen Besen hatte)
FÖRSTER? = 1 Mann (der aber nicht nach Förster aussah... so silbern...)
MOND = 1 Frau (die sich als Mond auf den Stuhl stellte)
BÄUME = 2 junge Männer (sie wiegten sich im Wind)

Bei den Darstellern mit Fragezeichen bin ich mir nicht mehr gnz sicher, ob das nun der DONNER war und ob die BÄUME wohl Pappeln oder Weiden waren... aber das ist ja nicht sooo wichtig!!! Nun zum Text:

Der VORHANG geht auf... es bläst der WIND... die BÄUME wiegen sich im WIND... in der Ferne hören wir den DONNER... es grast ein scheues REH auf der Wiese... der MOND geht auf... der HUND bellt (vom Beinchen heben war da nie die Rede)... der JÄGER schleicht durch den Wald... und der FÖRSTER fragt, was das denn alles soll!?!

Die Reihenfolge war etwas anders... aber wurde ca. 3 Mal wiederholt! Das Publikum hatte viel zu lachen und im Anschluss an diese gelungene Vorstellung bekamen alle Darsteller einen verdienten Orden verliehen!

Als die zwei jungen Männer - schon vor ihrem BAUM-Einsatz - als die Enkel einer Heimbewohnerin (hoffe, es ist richtig) angekündigt und gelobt wurden, gaben sie zur Antwort: "Ja, die beste Oma der Welt!" Hach, da hat sich doch sicher jede/jeder gewünscht, das auch von den eigenen Enkeln zu hören (ich auch... was aber noch lange hin ist)!!!

Schluss ist an dieser Stelle noch nicht... aber im 2. Teil geht es etwas erotisch zu und diesem Augen- und später dann Gaumenschmaus widme ich einen extra Beitrag! - Manche vertragen so etwas nicht und derzeit sind die Augenbinden leider nicht greifbar!!! ;-)))

Viel Spass beim Lesen und Betrachten des Videos und der Bilder. Und immer dran denken... im Vollbild kommt vieles besser und schärfer rüber!!!

Lieben Gruss von Bruni



*Die Benrather Schlossnarren finden Interessierte auch auf Facebook
1
2
3
2 3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
12.980
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 01.03.2017 | 13:36  
68.600
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 01.03.2017 | 16:00  
40.967
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 01.03.2017 | 16:52  
68.600
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 01.03.2017 | 17:00  
40.967
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 01.03.2017 | 17:03  
13.484
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 01.03.2017 | 20:11  
68.600
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 01.03.2017 | 20:17  
15.640
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 02.03.2017 | 11:11  
68.600
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 02.03.2017 | 21:38  
60.502
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 04.03.2017 | 23:48  
68.600
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 10.03.2017 | 08:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.