Trainingsstart beim BSV ThyssenKrupp Stahl
17 Sportler des BSV ThyssenKrupp Stahl fit & aktiv freuten sich: Ihr erstes gemeinsames Training in 2021

Die Sportler de Laufabteilung freuten sich auf ´s erste gemeinsame Training in 2021!!!
2Bilder
  • Die Sportler de Laufabteilung freuten sich auf ´s erste gemeinsame Training in 2021!!!
  • Foto: Wolfgang Roeske
  • hochgeladen von Wolfgang Roeske

Die Pandemie hat auch die Sportler des BSV ThyssenKrupp Stahl fit & aktiv e.V. psychisch hart getroffen. Keine Wettkämpfe, damit könnten sie leben die Läufer des BSV, aber das gemeinsame Training und die meist blöden Sprüche einiger Sportkameraden fehlten dann doch. Dann endlich kam die erlösende Mail von Abteilungsleiter Hermann Pfeiffer: „Der Sport im Freien ist ohne Personenbegrenzung zulässig, das heißt für uns, ab sofort beginnt für die Laufabteilung des BSV wieder offiziell das Trainingsprogramm! Auch wenn die Umkleidekabinen nicht benutzt werden dürfen, wäre es toll wenn viele kämen. Wegen Corona das Training geschludert? Auch kein Problem, einfach kommen, und wenn es nur zum Quasseln ist.“

Das Trainer-Duo Yilmaz Nazli und Anja Kranz hatte Spaß, sie kamen, die Läufer des BSV. 17 Aktive starteten auf der Platzanlage Genc Osman im Neumühler Heinrich-Hamacher-Sportpark. Erstaunlicherweise lief´s ziemlich rund, sie hatten nichts verlernt, und es hätte die Aufforderung von Hermann Pfeiffer: „Also Sportkameraden, jetzt schwingt mal eure Hufe!“ gar nicht benötigt. Pfeiffer musste nach dem gemeinsamen, gelungenen Lauf feststellen, es gibt ihn noch, den BSV Laufclub.

Die Sportler de Laufabteilung freuten sich auf ´s erste gemeinsame Training in 2021!!!
Autor:

Wolfgang Roeske aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen