Aus dem Vereinsleben:

1
11Bilder

Die Tischtennisabteilung des VfL Rheinhausen kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Die 1. Herren-Mannschaft und das 1. Jungen-Team gewannen jeweils die Bezirksklasse und sind in die Bezirksliga aufgestiegen (wir haben bereits berichtet). Die Jugend wurde zudem Kreispokalsieger.
In der neuen Saison (nach dem Sommer) nimmt der Verein mit 9 Mannschaften am Ligabetrieb teil!
Aber auch im Einzelbereich haben die VfL-er einiges vorzuweisen. Bei den am letzten Wochenende durchgeführten Duisburger Stadtmeisterschaften hat die Jugendabteilung 9x den Podiumsplatz belegt, davon zwei Stadtmeistertitel: Luca Kasper & Daniel Rohfleisch im Doppel der A-Jungen-Klasse (Bild-Nr.1) und Benedikt Maxelon im Einzel der Schüler-A-Konkurrenz (2).
Die guten Leistungen bleiben auch der sportlichen Stadtspitze nicht verborgen und so wurden Dominik & Benedikt Maxelon für den Städtevergleich Duisburg-Calais (Frankreich) nominiert und haben fünf Siege zum Gesamterfolg unserer Stadtauswahl beigesteuert (3).
Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften gab es die folgenden Platzierungen:
Herren (Bild 4):
1. Platz - Gernot Tebel
2. Platz - Christian Timmerman
3. Platz - Oliver Herzig

Jungen (Jahrgang 1997 und jünger) (6):
1. Platz - Luca Kasper
2. Platz - Benedikt Maxelon
3. Platz - Tom Machhein

Schüler-A (Jahrgang 2000 und jünger) (8):
1. Platz - Benedikt Maxelon
2. Platz - Daniel Czegledi
3. Platz - Kai Fischer

Schüler-B (Jahrgang 2002 und jünger) (10):
1. Platz - Daniel Czegledi
2. Platz - Oskar Sobeck
3. Platz - Sebastian Eßer

Viele weiteren Infos sind auf der Vereinshomepage zu finden, s. www.vfl-rheinhausen-tischtennis.de
Alle Rheinhauser "Ping-Pong"-Freunde sind zu einem unverbindlichen Probetraining herzlich willkommen! (Kontakt und Trainingszeiten siehe hier).

Autor:

Heinrich Maxelon aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.