Zum großen Jubiläumsempfang lud das Tambourkorps Rheinklänge viele Gratulanten und Gäste am Sonntag (18.08.2019) ins Karl-Martin-Haus ein.
Das Tambourkorps Rheinklänge, in Duisburg Buchholz veranstaltete einen "grandiosen Jubiläumsempfang" im Karl-Martin-Haus.

Pastor Winkelmann, der an diesem Sonntag-Vormittag ein Kind taufte, ließ es sich nicht nehmen, die Buchholzer "RHEINKLÄNGE" zum 100. Jubiläum zu gratulieren.
59Bilder
  • Pastor Winkelmann, der an diesem Sonntag-Vormittag ein Kind taufte, ließ es sich nicht nehmen, die Buchholzer "RHEINKLÄNGE" zum 100. Jubiläum zu gratulieren.
  • hochgeladen von Detlef Schmidt

Am Sonntag-Vormittag ,  (18.08.19, ab 11 Uhr),  hatten die "BUCHHOLZER  RHEINKLÄNGE", anlässlich ihres 100 jähriges Jubiläums, die Feierlichkeiten für geladene Gäste  ausgerichtet. Der festlich geschmückte Saal, im Buchholzer Karl-Martin-Haus, war bis auf dem letzten Sitzplatz gefüllt.

Norbert Albrecht, moderierte, wie bereits am Vortag die Jubiläumsveranstaltung, den Jubiläums-Empfang, wie ein alter Hase, der das täglich macht.

Thomas Mahlberg, der die Schirmherrschaft anlässlich  des 100 jährigen Bestehen des Tambourkorps Rheinklänge übernahm, war der erste Gratulant. Mahlberg unterstrich, dass bereits vor 100 Jahren das Tambourkorps Rheinklänge von den zwei Brüdern Kreuzmann gegründet wurde. Heute sind es die Brüder Norbert und Reiner Albrecht, die in leitenden Funktionen den Verein führen. 

Bürgermeister und MdB. Volker Mosblech gratulierte den "RHEINKLÄNGEN" zum Jubiläum und wünschte weiterhin viel Erfolg.  Michael Schilling, 1. Brudermeister der  St. Sebastianus Schützenbruderschaft Duisburg- Buchholz 1924 e. V., sowie der Diözesanbundesmeister der historischen Schützenbruderschaften,  Peter Keime gehörten ebenfalls zu den Gratulanten. Allerdings hatte Peter Keime  noch eine hohe Auszeichnung in seinem Gepäck. 
Peter Keime verlieh Reiner Albrecht  die Schützenmusikerauszeichnung in Gold. 

Ferner wurden durch Norbert Albrecht  Jubilar-Urkunden ausgehändigt.
So wurden WERNER  BREUER und HEINER LÜCKE zu sechzigjähriger Vereinstreue  Nadel und Urkunde überreicht.

Ehrenpräsident der KG Alle Mann an Bord, Wilfried Schmitz und  Gisbert Förster wurden zu fünfzigjähriger Vereinstreue ebenfalls Nadel und Urkunde überreicht. 

Silvia Lennartz und Manfred Lücke, die seit 40 Jahren Mitglied der "RHEINKLÄNGE" sind, bekamen ebenfalls Urkunde und Nadel, für ihre Vereinstreue. 

Pastor Roland Winkelmann, der Sonntagvormittag unterwegs war, um ein Kind zu taufen, wünschte den Buchholzer "RHEINKLÄNGEN" viel Erfolg und Gottes Segen. 

NORBERT  ALBRECHT hatte 
sich bei allen Gästen, Rednern und Gratulanten für die netten Worte und Wünsche herzlich bedankt, und lud anschließend alle Anwesenden zum Mittagessen ein. Es wurde ein fabelhaftes Mittagessen geboten, dass keine Wünsche offen lies. 

Die "BUCHHOLZER  RHEINKLÄNGE"  feierten eine fantastisches Jubiläum.

Hans Rosenthal hätte hier mit Sicherheit gerufen:

                    SIE  SIND  DER  MEINUNG; DASS WAR  SPITZE!

Autor:

Detlef Schmidt aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.