Rad - am - Ring 2016

Treten in die Pedale für den guten Zweck...
4Bilder
  • Treten in die Pedale für den guten Zweck...
  • Foto: Altfrid Fighter
  • hochgeladen von Wolfgang Hecht

Altfrid Fighter unterstützen die Duisburger Werkkiste

Noch weitere Fahrer, Helfer und Sponsoren gesucht.

Vom 29.-31.07. 2016 rollen am Nürburgring die Räder. Anders als gewohnt sind an diesem Wochenende aber keine brummenden und rauchenden Motoren zu sehen, sondern zahlreiche Menschen, die auf Fahrrädern 24 Stunden lang die so genannte Grüne Hölle am Nürburgring bezwingen wollen. Das Ganze unter dem Titel Rad am Ring.
Die Altfrid Fighter, eine Gruppe von radsportbegeisterten und engagierten Menschen nutzen dieses Großevent als Benefizveranstaltung. In siebenjähriger Tradition fahren die Altfrid Fighter für einen guten Zweck, sie treten am Ring 24 Stunden lang in die Pedale und sammeln Runde für Runde Spenden – Runden über 26 Kilometer, 500 Höhenmeter, Steigungen bis 17 % und Geschwindigkeiten bis zu 90 km/h. Aber nicht nur die Fahrer werden herausgefordert, auch das Helferteam am Rande des Rings läuft auch Hochtouren. Das Team fährt in jedem Jahr für eine andere Einrichtung, die von den Sponsoren und ihren Spenden profitiert. In diesem Jahr gehen die Altfrid Fighter für die Duisburger Werkkiste gGmbH, die katholische Jugendberufshilfeeinrichtung im Duisburger Norden, an den Start. Mit dem Erlös wird das Mobilitätsprojekt Radwerk der Duisburger Werkkiste unterstützt. In diesem Projekt werden gemeinsam mit Kursteilnehmern der Berufsvorbereitung Fahrräder professionell aufbereitet und im Rahmen eines Mobilitätsprogramms bedürftigen jungen Menschen und Flüchtlingen zur Verfügung gestellt. Als Gegenzug für den Schweiß und die Ausdauer der Fahrer, kümmert sich die Duisburger Werkkiste um die Organisation des Events und das leibliche Wohlbefinden der Fahrer.

An dieser Stelle sind Sie gefragt:

Gesucht werden noch weitere Fahrer, Helfer und Sponsoren, die Teil dieser unvergesslichen Erfahrung sein möchten.

Interesse geweckt?
Die Ansprechpartner in der Duisburger Werkkiste gGmbH freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme:

Sven Diedenhofen & Rebecca Steinkuhl
Telefon: 0203 80700032
Email: radamring@werkkiste.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen