Regen bringt Segen
Rhein steigt "dramatisch" an

Rhein bei Grieth im Regen 2. Dez. 2018 12 Uhr

Bereits Mitte der kommenden Woche wird der Rheinpegel bei Emmerich auf 100 cm ansteigen.
Angesichts dessen, dass der Emmericher Pegel seit über drei Monaten unter dem niedrigstern bekannten Wasserstand von 28 cm aus dem Jahr 2003 lag, kann man diesen Anstieg durchaus als „dramatisch“ bezeichnen.
Heute am 2. Dezember 2018 liegt der Pegel bei 10 cm, zuvor sogar nur bei 6/7 cm, und wird bereits in den nächsten zwei Tagen den Niedrigrekord von 2003 wieder überschreiten. Bis zum mittleren Wasserstand, der bei rd. 280 cm liegt, ist es jedoch noch ein weiter Weg.

Autor:

Günter van Meegen aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.