Handel in Emmerich
Turboversammlung bei der EWG

Die außerordentliche Versammlung wurde ausschließlich online durchgeführt.
2Bilder
  • Die außerordentliche Versammlung wurde ausschließlich online durchgeführt.
  • Foto: Dirk Kleinwegen
  • hochgeladen von Dirk Kleinwegen

Ulrike Böker ist neue Kassiererin der Emmericher Werbegemeinschaft

Wichtige Entscheidungen in Sachen digitaler Gutschein und Kassierer standen bei der Emmericher Werbegemeinschaft an. Daher lud der Vorstand am Dienstag zu einer außerordentlichen Online-Mitgliederversammlung ein.

Die Vorsitzende Sara Kreipe konnte rund zehn Vereinsmitglieder vor ihren Computern begrüßen.
       Auf dem ersten Punkt der Tagesordnung stand die Neuwahl eines Kassierers. In der letzten Zeit wurde diese Tätigkeit kommissarisch von der stellvertretenden Vorsitzenden der EWG Lydia Klar übernommen. Glücklicher Weise hatte die Mutter von Verena van Niersen, der Emmericher Wirtschaftsförderin und Schriftführerin der EWG ihre Bereitschaft zur Mitarbeit in der Werbegemeinschaft bekundet. Als gelernte Lohnbuchhalterin ist Ulrike Böcker geradezu prädestiniert für die Aufgabe als neue Kassiererin. So fiel auch die Abstimmung schnell und einstimmig zu Gunsten von Ulrike Böcker aus. „Ich freue mich, dass wir das Amt jemanden übergeben können, der mit Zahlen umzugehen weiß und auch Lust hat sich einzubringen“, begrüßte die Vorsitzende das neue Vorstandsmitglied.

Neues digitales Gutscheinsystem

       Der wichtigste Punkt auf der Agenda war das neue digitale Gutscheinsystem. „Der bisherige Papiergutschein bringt einen erheblichen Arbeitsaufwand mit sich“, erklärte Kreipe, „der von Verena van Niersen und mir nicht mehr gestemmt werden kann.“ Die Gutscheine müssen gedruckt, abgestempelt, unterschrieben und in einer Liste verwaltet und schließlich verkauft werden. Später werden die eingelösten Gutscheine auf den verschiedensten Wegen an die EWG zurückgeschickt, dort wird die Auszahlung des Gutscheinbetrages vorgenommen und die Verwendung dokumentiert. Pro Jahr wurden bisher 3.000 – 3.500 Euro umgesetzt, dass könnte nun vielleicht gesteigert werden. 
        Aus diesem Grund schlug die Vorsitzende die Einführung eines digitalen Gutscheinsystems vor. Neben Arbeitsersparnis bieten die digitalen Varianten weitere Vorzüge, wie die Möglichkeit Teilbeträge einzulösen oder den Online-Verkauf der Gutscheine.
        Drei Anbieter von Gutscheinsystemen hatte der Vorstand getestet, zwei Anbieter stellte Kreipe vor: Das System der Ahauser Firma Tobit Software ist bereits bei den Stadtgutscheinen in Emmerich im Einsatz. Hier fallen keine Einrichtungs- und Grundgebühren an. Nur beim Verkauf werden 2,9 % und bei der Einlösung 0,35 % des Gutscheinbetrages als Gebühren fällig.
Appylio dagegen, ein System, welches beispielweise in Wesel im Einsatz ist, berechnet für die Einrichtung 4.165 Euro und eine laufende Jahresgebühr von 600 Euro. Die Kosten je Gutschein bewegen sich von 1,5 % im ersten bis zu 2,5 % ab dem dritten Jahr der Teilnahme.
Welches System letztendlich zum Einsatz kommen soll, möchte der Vorstand, nach genauer Abwägung und Information an die Mitglieder, zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden. Daher stellte Sara Kreipe nur die generelle Umstellung auf ein digitales System zur Abstimmung. Auch hier entschieden sich die Teilnehmer einstimmig für die Einführung.
Da für den Programmpunkt „Verschiedenes“ keine Meldungen der Mitglieder vorlagen, konnte die außerordentliche Mitgliederversammlung bereits nach rund 25 Minuten beendet werden. Die nächste reguläre Mitgliederversammlung findet Ende des Jahres statt, dort stehen dann auch die weiteren Vorstandsposten zur Neuwahl an.

Dirk Kleinwegen / Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg

Die außerordentliche Versammlung wurde ausschließlich online durchgeführt.
Der Vorstand der EWG hat ihren Mitgliedern die Einführung eines neuen digitalen Gutscheinsystems vorgeschlagen.
Autor:

Dirk Kleinwegen aus Rees

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen