Weihnachtslesung in der Frintroper Gnadenkirche

Klaus Gal, Andrea Zwillich-Seck und Herbert Schlotmann freuen sich auf ihre Gäste am 15. Dezember.
  • Klaus Gal, Andrea Zwillich-Seck und Herbert Schlotmann freuen sich auf ihre Gäste am 15. Dezember.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Die Zeit vor den Weihnachtstagen ist oftmals von Hektik und Trubel geprägt. Eine Gelegenheit, innezuhalten bietet die adventliche Lesung von Klaus Gal und Herbert Schlotmann. Am Freitag, 15. Dezember, laden die beiden zur mittlerweile fünften Lesung in die Gnadenkirche ein.

Auch in diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf zwei gemütliche adventliche Stunden mit besinnlichen bis heiteren Geschichten freuen, vorgetragen von Klaus Gal, Herbert Schlotmann und Andrea Zwillich-Seck. Abgerundet wird die Lesung wie in den Vorjahren durch musikalische Beiträge des Schulblasorchesters des Don-Bosco-Gymnasiums Essen. Und in der Pause lädt erneut der von Fackeln stimmungsvoll beleuchtete Kirchenvorplatz zum Verweilen ein. Zum Aufwärmen und als kleine Stärkung werden Glühwein und weihnachtliches Gebäck angeboten.
Die Lesung beginnt um 19 Uhr in der Gnadenkirche an der Pfarrstraße 10. Eintrittskarten zum Preis von einem Euro (symbolischer Kostenbeitrag) können seit Wochenbeginn bei
Schreiben und Schenken Neff an der Frintroper Straße 421 oder in der Gärtnerei Uwe Brinkmann an der Pfarrstraße 11 erworben werden. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen