Essen-Frintrop: "Queen-Mum" auf Diät
Weniger Leckerlis für Leni

"Wenn ich liege, gehts ...": Queen-Mum hat sich im Laufe der Wintermonate Hüftgold angefressen und muss nun Diät halten.
  • "Wenn ich liege, gehts ...": Queen-Mum hat sich im Laufe der Wintermonate Hüftgold angefressen und muss nun Diät halten.
  • Foto: Andrea Becker
  • hochgeladen von Andrea Becker

"Queen-Mum" alias Leni hatte es nicht immer leicht in ihrem Leben. Mittlerweile zählt sie stolze 13 Lenze. Einst als "Müllhund" auf Sardinien geboren, kam sie im Alter von rund einem Jahr durch eine Tierorganisation, "Tasso" sei dank, ins Ruhrgebiet und "landete" im Paradies. Seitdem lässt sie es sich richtig gut gehen, dafür sorgt schon Opi, der sein "Lenchen" nach Strich und Faden verwöhnt!

Könnte die Hündin sprechen, wäre ihr erster Satz garantiert: "Lass sie doch!", Opis Lieblingsspruch, wenn es um Queen-Mums Erziehung geht. Mehr muss dazu nicht mehr geschrieben werden, denn diese drei Worte sagen alles. Der Rest der Familie verdreht schon die Augen, wenn das Duo gemeinsam auf der Couch thront und das Senioren-Dasein genießt.
Und im Laufe der Zeit sind sich die Beiden immer ähnlicher geworden: Geht Opi in die Küche, geht Leni gleich mit. Sitzt Opi am Schreibtisch, hockt Queen-Mum auf ihrem Samtkissen neben ihm. Opi reicht am Morgen die Leberwurstbütterchen, am Mittag einen Snack, Opi gibt ihr die Medikamente . Und sollte Madame einmal nicht ihren Willen bekommen, dann schmeißt sie sich unterwürfig auf den Rücken, guckt schmachtend ihren Opi an und dann kommen die drei magischen Worte ... Na, liebe Leser, Sie wissen schon, was ich meine!  

Queen-Mum hat sich im Laufe der Wintermonate jedoch Hüftgold angefressen. Den morgendlichen Spaziergang macht sie nur mir zuliebe mit, ansonsten stehen, ihrer Meinung nach, Couch-Hopping, Gartenrunden und Nickerchen auf dem Programm. Eine weitere Runde am Nachmittag wird, mit vielen Zwischenstopps, mitgetrottet. Natürlich mit dem entsprechenden, genervten Blick einer Diva. Seit einigen Tagen werden diese Pausen auch beim Treppensteigen eingelegt, was bereits auch schon Opi aufgefallen ist. Und da er sich um seinen Liebling große Sorgen macht, hat der Senior Leni seit heute auf Diät gesetzt. In einem ausführlichen Gespräch zwischen Hund und Mensch, hat er ihr die Notwendigkeit dieser Maßnahme erklärt. Die Begeisterung hielt sich bei Lenchen sehr in Grenzen. Aber, Opis Worte sind Gesetz und so muss "Dicki" nun abspecken, die Frühjahrsdiät kann beginnen, Fortsetzung folgt ...

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen