DJK Adler Union Basketballer treffen am Sonntag, 22. Dezember, an der Bockmühle auf den ETB
Essener Stadt-Derby im Achtelfinale des WBV-Pokals

Teamkapitän Kevin Kern fiebert der Pokalbegegnung entgegen.
  • Teamkapitän Kevin Kern fiebert der Pokalbegegnung entgegen.
  • Foto: Unverferth
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Im WBV-Pokal-Achtelfinale kommt es am Sonntag , 22. Dezember, um 19 Uhr zum großen Essener Lokal-Derby: Zweitregionalligist DJK Adler Union Frintrop und der klassenhöhere ETB Wohnbau Miners treffen aufeinander. Zum Abschluss des Basketball-Jahres bekommen die Zuschauer an der Gesamtschule Bockmühle an der Mercator Straße nochmal ein Duell der Extraklasse geboten.

Die Rivalität zwischen den Clubs speist sich neben der räumlichen Nähe vor allem aus den zahlreichen Hin- und Herwechseln zahlreicher Akteure in der Historie. Die Basketballer der DJK Adler Frintrop stellen in der 2. Regionalliga eine sehr erfahrene und abgezockte Mannschaft und belegen aktuell Tabellenplatz 3. Tim Doll, Andre Schröder, Kevin Kern, Markus Klotz, Till Henkel, Carsten Bartels und Sebastian Rathjen weisen allesamt bereits Profi-Erfahrung auf und waren bis auf Till Henkel auch schon einmal für die ETB Wohnbau Baskets in der Pro A bzw. Pro B am Ball.

Durchmarsch ins Halbfinale

Im WBV-Pokal marschierten die Adler gegen unterklassige Gegner relativ einfach ins Achtelfinale und bekamen ihre Traumpaarung zugelost.
Die ETB Wohnbau Miners sind erst seit der Insolvenz der Profiabteilung des ETB SW in dieser Saison in der 1. Regionalliga am Ball. Was als Neuanfang mit vielen Essener Talenten unterstützt von einigen erfahrenen Profis gut gedacht war, entpuppt sich bisher als Nullnummer. In 16 Spielen der Regionalliga gelang kein einziger Sieg. Folglich beendeten die Miners das Experiment mit der spanischen Trainerin Uxía Romarís Durá und der sportliche Leiter Björn Barchmann übernahm das Coaching-Ruder. Zählbares gab es für den ETB SW bislang jedoch nur im Pokal.

Gespannt auf den Pokalfight

Im Kader der ETB Wohnbau Miners ist der US-Amerikaner und Essener Publikumsliebling Chris Alexander Anführer und Topscorer. Unterstützung erhält er von Radwan Bakkali vom Uindy Athletics-College in den USA. Dritter wichtiger Spieler der Schwarz-Weissen ist Noah Westerhaus. Der Frintroper Teamkapitän Kevin Kern fiebert dem Pokalfight bereits gespannt entgegen "Es ist schön zum Abschluss der Basketball-Jahres nochmal gegen einen höherklassigen Gegner anzutreten. Wir sind alle heiß darauf zu zeigen, dass wir noch nicht zum alten Basketball-Eisen gehören".

Favoritenrolle geht an den ETB

Coach Tobias Stadtmann schätzt die Chancen der Adler realistisch ein "Wir wissen, dass zwischen der 2. und der 1. Regionalliga mehr als eine Liga liegen. Für ein spannendes Spiel müssen wir engagiert verteidigen und rebounden, wir dürfen uns offensiv nur wenige Fehler erlauben und benötigen aus dem Drei-Punkt-Land eine gute Quote. Wichtig wird sein, dass wir als Team zusammenbleiben, dann können wir auch über die vollen 40 Minuten das Spiel genießen."

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen