SGS-Spielerinnen im Fokus des DFB

Essener U19-Trio v.l. Linda Dallmann, Jacqueline Klasen und Isabelle Wolf (alle SGS Essen)
  • Essener U19-Trio v.l. Linda Dallmann, Jacqueline Klasen und Isabelle Wolf (alle SGS Essen)
  • hochgeladen von Jürgen Ruhrmann

In der wettkampffreien Zeit absolvierte das Essener Bundesligatrio Linda Dallmann, Jacqueline Klasen und Isabelle Wolf einen dreitägigen U19-Frauen-Lehrgang im SportCentrum Kaiserau.

Unter der Regie von DFB-Trainerin Maren Meinert werden in den kommenden zwei Monaten noch drei weitere Lehrgänge als Vorbereitung auf die Europameisterschafts-Endrunde in Wales (16.08 - 01.09.2013) folgen. Dallmann (11 U19-Nationalmannschaftseinsätze), Klasen (7) und Wolf (1) machen sich berechtigte Hoffnung dann zum erlauchten Kreis der U19-EM-Auswahl zu gehören.

Auch U17-Bundesligaspielerin Lea Schüller (SGS Essen) wird wieder an einer Lehrgangsmaßnahme des DFB teilnehmen. Ebenfalls in Kaiserau (14.-18.06) wird DFB-Trainerin Anouschka Bernhard die Offensivspielerin und 23 Konkurrentinnen auf den wichtigen Nordic Cup (29.06-07.07) in Island vorbereiten. Allerdings wird der Trainerstab den Kader für den Cup noch auf 18 Spielerinnen reduzieren müssen. Insgesamt werden die besten acht Europäischen Nationalteams wieder um die begehrte Trophäe spielen.

©SGS-Bericht

Autor:

Jürgen Ruhrmann aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.