Thomas Isermann führt den Bürger- und Verkehrsverein Borbeck

Ein komplett neuer Vorstand musste her. Der Bürger- und Verkehrsverein Borbeck musste sich neu aufstellen.

Da die bisherigen Vorstandsmitglieder Tobias Degener, Volker Maihoff, Cordula Gründges und Claus Knühmann aus beruflichen Gründen ihre Ämter zur Verfügung stellten oder in die zweite Reihe zurücktraten, wurde auf der Mitgliederversammlung des Borbecker Bürger- und Verkehrsvereins das Personalkarussell in Gang gesetzt.

Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Thomas Isermann gewählt. Das Amt des 2. Vorsitzenden bekleidet Dr. Christof Beckmann, Schatzmeisterin wird Andrea Korytowski und Geschäftsführer Rainer Terstesse. Dem Beirat gehören an Fritz-Ludger Brüggemann, Mechthild Brunnert, Tobias Degener, Walter Frosch, Martin Grahl, Anke Gröf, Franz Josef Gründges, Angelika Kleine-Möllhoff, Volker Maihoff und Jürgen Marsch.
Während der Versammlung übereichte Thomas Isermann Dr. Horst Pomp vom Trägerverein „NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle“ sowie Rainer Maaß von der Naturschutzjugend Essen/Mülheim einen Scheck in Höhe von 500 Euro für den weiteren Ausbau von Voßgätters Mühle.

In einem kurzen Statement skizzierte Vorstandsmitglied Rainer Maaß wichtige Aktivitäten der Naturschutz-Jugend Essen-Mülheim.
Dr. Pomp nannte Voßgätters Mühle „eine Investition in die Zukunft“, weil sie jungen Menschen in besonderer Weise Impulse gebe, „die Natur als überlebenswichtige Grundlage“ menschlicher Existenz zu begreifen.
Zu den Arbeitsschwerpunkten des künftigen Vorstands und Beirats des BBVV gehören - so Thomas Isermann - die Themen Gesundheit, Schule, Kultur und Wohnen. Außerdem geht es mit besonderem Nachdruck um die Einbindung junger Menschen ins Ehrenamt.

Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.