Blütenträume im Kettwiger Rosengarten
Ein Garten für die Nachbarschaft

4Bilder

Sturmtief "Sabine" hielt über 130 Nachbarn im Schmachtenbergsviertel nicht davon ab, zum Pre-Opening des Rosengartens Ecke Schmachtenbergstraße / An der Nittlau zu kommen. Durch ihre Anwesenheit zeigten sie alle, dass sie diesen Ort zu dem machen wollen, was er demnächst sein soll: Ein Garten für die Nachbarschaft.

Einweihung mit OB Kufen

Oberbürgermeister Thomas Kufen dankte dem Ratsherrn Guntmar Kipphardt und seiner Frau Gabriele, Otto-L. Peus vom Verein "Wir in Kettwig", den Auszubildenden, dem Techniker Jan Beier und Geschäftsführer Dirk Kolacek von Stadtgrün Ruhr GmbH aber auch den vielen Helfern wie Berthold Hackmann von der gleichnamigen Friedhofsgärtnerei, Edelstahlbauer Kaufmann oder den Kettwiger Baumdienst, die allesamt zum allergrößten Teil unentgeltlich oder ehrenamtlich tätig geworden sind, für Ihre Arbeit: Nicht lamentieren oder „man müsste mal“, nein das Machen stand hier im Vordergrund. Unter dem Applaus der vielen Anwesenden betonte der Oberbürgermeister: Am Anfang stand eine Idee, dann folgten Gespräche, es wurde gemacht und jetzt sieht man schon, was hier demnächst entsteht. Das ist vorbildlich.
Bei Grillwurst sowie kalten und warmen Getränken waren die vielen Nachbarn voller anerkennender Worte und zollten der Maßnahme teilweise überschwängliches Lob. Zum Schluss gab es für jede Dame ein Rose. Noch ist die Vegetation recht spärlich, aber das ändert sich im Frühling.

Autor:

Markus Tillmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.