Handball-Verbandsliga: Kettwiger TV erwartet SG Ratingen - Torwart Mathis Stecken verstärkt die Kettwiger

Nikolaj Lenz und der KTV haben gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter der Handball-Verbandsliga, die SG Ratingen, eigentlich keine Chance - doch die wollen sie nutzen.
2Bilder
  • Nikolaj Lenz und der KTV haben gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter der Handball-Verbandsliga, die SG Ratingen, eigentlich keine Chance - doch die wollen sie nutzen.
  • Foto: Bangert
  • hochgeladen von Sven Krause

Nach dem 22:31 beim TSV Aufderhöhe und der damit verpatzten Generalprobe vor dem Besuch des Spitzenreiters SG Ratingen in der Handball-Verbandsliga am Samstag, 23. Februar, 18 Uhr beim Kettwiger TV, ist die Stimmung im Team von Trainer Stefan Klung dennoch optimistisch.

Das liegt neben der Verstärkung durch Keeper Mathis Stecken vor allem auch an den guten Erinnerungen an das Hinspiel. Zwar unterlag der KTV in Ratingen mit 31:39 und war vor allem in der zweiten Halbzeit chancenlos, doch 20 Minuten lang waren die Kettwiger das bessere Team und lagen lange auch in Führung. Daher blickt Teamsprecher Sven Liebenau durchaus zuversichtlich auf die Partie am heutigen Samstag voraus. „Es wird brutal schwer, denn nicht umsonst hat Ratingen bisher nur einen Punkt abgegeben. Aber wir sind diesmal komplett und wenn es uns gelingt über 60 Minuten so konzentriert zu agieren wie in Ratingen über 20, dann sehe ich uns nicht chancenlos.“

Keeper Mathis Stecken kommt vom TuS Hattingen zum KTV

Gespannt sein wird man beim KTV auf das Debüt von Mathis Stecken. Seit gut einer Woche trägt der Hattinger die Farben der Kettwiger. Bei seinem bisherigen Klub TuS Hattingen kam Stecken sportlich nicht mehr wie gewünscht zum Zuge, so dass er sich auf die Suche nach einem neuen Verein machte.
Nachdem er beim Tusem vergeblich anklopfte, schickten die Verantwortlichen des Bundesligisten ihn zum KTV. Dort überzeugte er gleich im ersten Probetraining und unterschrieb dann auch zeitnah bis zum Ende der laufenden Saison. Teamsprecher Sven Liebenau: „Auf mich hat er einen sehr guten Eindruck hinterlassen und ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass er uns weiterhilft. Jetzt bin ich gespannt auf sein Debüt gegen Ratingen.“

Nikolaj Lenz und der KTV haben gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter der Handball-Verbandsliga, die SG Ratingen, eigentlich keine Chance - doch die wollen sie nutzen.
Torwart Mathis Stecken verstärkt ab sofort den Kettwiger TV. Er kommt vom Verbandsligisten TuS Hattingen.
Autor:

Sven Krause aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.