Internationaler Frauentag
Frauenbündnis 8. März Essen demonstriert für Frauenrechte

3Bilder

#8M19BündnisEssen
2. März 2019

Am Freitag, den 8. März 2019, ruft das „offene Bündnis der Frauen #8M19BündnisEssen“ alle Frauen und Mädchen, ihre Familien und Organisationen auf:

Kundgebung und Demonstration am Internationalen Frauentag - Dresscode LILA!
Motto „Frauenrecht ist Menschenrecht!“
Beginn 17 Uhr, Willy-Brandt-Platz: Kundgebung mit offenem Mikrofon, Reden, Kultur und Infoständen. 18:30 Uhr Demonstration mit Kurzkundgebungen am Burgplatz und vor der Marktkirche.

Seit mehr als 100 Jahren gehen Frauen in der ganzen Welt am Internationalen Frauentag für Gleichberechtigung auf die Straße, für ein Ende der Gewalt an Frauen und Kindern, für freie Frauen in freien Gesellschaften.
„ Alle, die diese Anliegen unterstützen, unabhängig von Herkunft, Religion, Alter und Ge-schlecht, sind bei unserer Kundgebung willkommen. Gemeinsam nicht einsam, organisiert nicht isoliert! Nur so können wir etwas verändern“ so Viktorija Mousa, eine der Moderatorinnen des Frauenbündnisses mit bisher zehn Organisationen.
Susanne Keil ergänzt: “Wir gehen auf die Straße, um zu erhalten, was wir erkämpft haben und zu fordern, was wir noch brauchen. Was wir nicht brauchen, ist die Rechtsentwicklung der Regierungspolitik mit der Verhätschelung der frauenfeindlich-rassistischen AfD, der vernichtenden Klima- und der menschenverachtenden Asylpolitik. Ein roll back dulden wir nicht, die Nazi-Paragraphen 218 und 219a müssen weg. Wir wollen endlich selbst über unser Leben, unseren Körper, unsere Zukunft entscheiden!“
Das 8. März - Bündnis der Frauen in Essen will keine Eintagsfliege sein, sondern aktiv mit helfen, dass sich in den nächsten Jahren auch in Deutschland eine Streikbewegung für Frau-enrechte am 8. März entwickelt. Ihr Vorbild ist die spanische Frauenbewegung, die mit über 5 Millionen auf den Straßen am Internationalen Frauentag 2018 ganz Spanien lahm legten unter dem Motto „Wenn Frauen streiken, steht die Welt still“.
Am Donnerstag, den 7. März um 18 Uhr lädt das Bündnis alle interessierten Frauen, Mädchen und ihre Organisationen zum Kennenlernen und für letzte Absprachen zur Demo ins Mädchen- und Frauenzentrum Courage Essen e.V., Goldschmidtstraße3 ein.

Kontakt:
Viktorija Mousa, Tel. 0176-71347077, Mail viktorija_mousa@outlook.de
Susanne Keil, Tel. 0201-556323, Mail fvcourage-essen@fvcourage.de

Autor:

Susanne Keil aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.