SV Burgaltendorf: "Spielverderber" stoppt Bau der neuen Platzanlage

Spiel- und Sportplätze gehören zu jedem Stadtteil, dienen als Treffpunkte und bereichern das gesellige, sportliche und auch soziale Miteinander. Dem werden sicherlich viele Bürger zustimmen - nur bitte nicht vor der eigenen Haustüre.
Passendes Beispiel hierfür ist der Bau der neuen Sportanlage des SV Burgaltendorf. Jahrzehntelang hat dieser Club für eine neue Anlage gekämpft. Nun endlich war diese auch politisch in trockenen Tüchern und mit der Burg-/Vaestestraße schien man ein geeignetes Areal gefunden zu haben. In ein paar Monaten hätte auch der SVA auf Rasen spielen können und wäre somit konkurrenzfähig geblieben. Denn die Nachbarvereine haben an Attraktivität zugelegt: Die Sportfreunde Niederwenigern bestechen bereits durch eine große, moderne Sportanlage und auch der SV Kupferdreh erhält in den kommenden Tagen einen Rasenplatz.
Doch für den SVA ist dieser „Traum“ dank der Klage eines Anwohners wieder einmal in weite Ferne gerückt. Ob dieser im wahrsten Sinne des Wortes „Spielverderber“ seinen „Kampf“ vor Gericht gewinnt, ist nicht sicher. Sicher ist aber vor allen Dingen eines: Für den SVA hat mit dieser Klage der Kampf ums sportliche Überleben begonnen.

Autor:

Beatrix von Lauff aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen