Frauenfussball
Viele Chancen ausgelassen.

Ein sehr interessantes Spiel konnten die Fans der Steeler Damenmannschaft am gestrigen Abend verfolgen.

Das neu formierte Team um Andreas Krüger hatten die Kickerinnen vom Wuppertaler SV zu Gast im Steeler Sportpark.

Wie zu erwarten übernahmen die Hausherrinnen das Zepter von der ersten Minute an, was sich schon in der ersten Halbzeit in viele Chancen ummünzen lies.

Wuppertals Damen zeigten sich als sehr angenehmer Gegner, die Fairness in 90 Minuten walten ließen, so das Schiedsrichter Ferat Natzi wenig zu korrigieren hatte.

Aber die Wuppertalerinnen brachten durch ihren Konterfußball Gefahr im Strafraum der Teufelinnen, Steeles Torfrau Lisa Lautermann wusste aber geschickt wie sie ihren Kasten sauber halten konnte.

Somit war in der ersten Spielhälfte für beide Teams nicht zählbares raus gekommen, aber Steele sollte am Drücker bleiben.

Doch leider auch in der zweiten Spielhälfte das gleiche Bild, die Teufelinnen mit vielen 100 % Chancen, doch wollte bekanntlich das Runde nicht ins Eckige.

Zudem stand Wuppertal Torhüterin Jennifer Pollvogt oft goldrichtig und hielt auch ihr Gehäuse sauber, an diesem Abend.

Ein Freundschaftsspiel was Steeles Trainer Andreas Krüger sicher einige Erkenntnisse gebracht hat für das schwere Spiel am kommenden Sonntag, den der Regionalligist SV Budberg wird natürlich alles daran setzen im Niederrhein Pokal ins Finale zu kommen.

Ob sich der Underdog gut verkauft und auch seine Chancen erhält wird sich am Sonntag den 16.08.2020 ab 11:00 Uhr zeigen im Steeler Sportpark.

Steeles Teufelinnen würden sich sicherlich über eine tolle Zuschauerkulisse freuen.

Autor:

Walter Krügel aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen