Rezension von "die Welt die ist ein Irrenhaus und hier ist die Zentrale"

Ich durfte dank des Bücherkompass ein Buch von Claudia Hochbrunn lesen.
Hier nun meine Rezension von Die Welt, die ist ein IRRENHAUS, und hier ist die Zentrale.

In dem Buch bringt die Autorin dem Leser die Psychatrie durch Geschichten , die sie in ihrem Berufsleben erlebt hat , näher .
Ich denke , das die Autorin daher auch unter Pseudonym schreibt .
In Teil 1 geht es um die psychiatrische Aufnahmestation , über die geschlossene Psychiatrie und über die Forensik .
Teil 2 : Therapie
Teil 3 : Rehabilation
Teil 4 : Der Psychiater und seine Berufskollegen
In allen diesen Teilen erzählt die Autorin Geschichten und erklärt einiges . Die Erklärungen und Geschichten untermalt die Autorin oft mit ihrem trockenen Humor .
Teil 5 : Nachbetrachtung der Autorin
Am Ende des Buchs gibt ein Glossar mit wichtigen Begriffen um und über die Psychiatrie .
Zuerst dachte ich , ein Sachbuch über die Psychiatrie wäre eher nichts für mich , da man doch eher an ein "trockenes" Buch denkt.
Erst als ich das Buch im Bücherkompass (Leseprobe) kurz gesichtet hatte , wußte ich , das Buch muss ich haben .
Nicht alle Geschichten sind lustig , z. B. manches aus der Forensik oder wenn erzählt wird , mit welchen Problemen sich manche Menschen an die Psychiatrie oder an das Gesundheitsamt wenden . Da war aber auch einiges lustiges dabei . Ich habe schon gestaunt , auf welche Ideen manche Menschen kommen und mit was sie sich an Ärzte wenden , und damit meine ich keine kranken Menschen .
Mich hat das Buch sehr gut unterhalten und ich musste dauernd schmunzeln .
Daher trifft der Aufdruck auf der Rückseite vollkommen auf das Buch zu : WAHNSINNIG LUSTIG UND IRREMENSCHLICH .
Da auch Situationen geschildert werden , von denen jeder schon betroffen war oder betroffen sein kann , ist das Buch nicht nur humorvoll , sondern auch lehrreich und auch was für Leser die keinen Bezug zur Psychatrie haben .
Ich empfehle dieses Buch gerne weiter.
Leider kenne ich den Namen der Autorin nicht sonst würde ich gerne auch Ihre anderen Romane lesen.In diesem Buch schreibt Sie ja unter einem Pseudonym.

Autor:

Sandra Ackermann aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.