DM-Märkte in Essen überreichten Spende
Ruhrlandkids erhielten Geschenk

Eine große Überraschung gab es kürzlich für die „Ruhrlandkids“, den Förderverein der Ruhrlandschule, Städtische Schule für Kranke. Andreas Horn, Geschäftsführer der DM-Filiale im Limbecker Platz überreichte gemeinsam mit Gebietsleiter Christian Greiwing eine Spende an Nicole Schenkel, Schulleiterin der Ruhrlandschule und Kristina Kerlen, stellv. Vorsitzende der „Ruhrlandkids“.

Die DM-Märkte in Essen haben im November einen „Giving Friday“ veranstaltet und spendeten 5 Prozent des Tagesumsatzes für die Bildung von Kindern und Jugendlichen. So kamen jeweils 7.700 Euro für die Ruhrlandschule und die Pestalozzi-Schule zusammen.

In der Ruhrlandschule werden Kinder und Jugendliche unterrichtet, die stationär oder tagesklinisch behandelt werden und nicht am Unterricht ihrer Heimatschule teilnehmen können. Die meisten Schülerinnen und Schüler leiden an psychischen Erkrankungen wie z.B. Depressionen oder Angststörungen. Viele haben gerade Schule als sehr belastend erlebt. Daher ist es umso wichtiger, dass sie in der Ruhrlandschule wieder positive Erfahrungen mit und in Schule erleben können, so die Ruhrlandschule. Mit dem Spendengeld können nun erlebnispädagogische Angebote fortgesetzt werden: Sportunterricht in Form von Voltigieren am Reitverein am Stadtwaldplatz, Kanuunterricht am Baldeneysee und Kunstprojekte.

Andreas Horn, Geschäftsführer der DM-Filiale am Limbeckerplatz, erläuterte, dass er die Arbeit der Schule für Kranke für so unterstützenswert hält, weil junge Menschen die Chance auf Reintegration in Schule und damit wieder die Chance auf einen Schulabschluss erhalten.
Die stellv. Vorsitzende des Fördervereins Kristina Kerlen bestätigte dies und führte aus, wie motivierend Voltigieren und Kanufahren für die Jugendlichen seien und damit eine Möglichkeit, Lernfreude auch wieder für die Kernfächer zu entwickeln.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen