Veränderung in der Neuapostolischen Kirche
Ein neuer Apostel übernimmt die geistliche Leitung der neuapostolischen Gemeinden in Essen

2Bilder

Thorsten Zisowski heißt der neue Apostel, den Stammapostel Jean-Luc Schneider im Gottesdienst am Sonntag, dem 30. Juni 2019 für den Bezirksapostelbereich Westdeutschland ordinierte.

Jean-Luc Schneider, Kirchenleiter der Neuapostolischen Kirche international, ordinierte nicht nur den 52jährigen Bochumer zum Apostel, sondern auch Dimitrios Diniz und Stefan Pöschel. Zehn Jahre nach der letzten Ordination eines Apostels in der Gebietskirche Westdeutschland bekam der Bezirksapostelbereich damit gleich drei neue Apostel: Zwei für die Apostelbereiche in Westdeutschland, einen für Portugal.

Apostel sind Gesandte

Das Wort „Apostel“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet im Neuen Testament „Gesandter“. Apostel sind also Gesandte Jesu Christi. Sie stehen in einem unbedingten Abhängigkeitsverhältnis zu ihm, nehmen alle Autorität aus ihm und handeln in seinem Namen. Im sogenannten Missionsbefehl heißt es: „Gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende“ (Matthäus 28,19.20). Um diesen umfassenden, nicht auf die urchristliche Zeit beschränkten Auftrag zu erfüllen, sendet Jesus Christus auch heute Apostel.

Für 81 Gemeinden verantwortlich

Thorsten Zisowski, der 1987 zum Priester ordiniert wurde und zuletzt als Bezirksvorsteher für die Gemeinden in Bochum verantwortlich war, betreut nun den Arbeitsbereich Nordwest mit den Bezirken Bochum, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Niederrhein und Ruhr-Emscher – in der Summe sind das 81 Gemeinden. Ihm zur Seite steht Bischof Manfred Bruns.

Der 52jährige Bochumer, gelernter Diplom-Ingenieur und Diplom-Kaufmann, wird auch weiterhin als Geschäftsführer eines kommunalen Entsorgungsunternehmen tätig sein und vorerst nicht in den Kirchendienst wechseln. Thorsten Zisowski ist verheiratet und Vater zweier Söhne.

Erster Gottesdienst in Essen

Am Sonntag, dem 21. Juli 2019 wird der neue Apostel die Gemeinde Essen-Steele besuchen. Ein weiterer Gottesdienst unter seiner Leitung ist für den 25. August in der Gemeinde Essen-Rüttenscheid geplant. In dem Gottesdienst am 21. Juli wird Apostel Zisowski den Evangelisten Adolf Stachowiak mit der Betreuung der Gemeinde Steele beauftragen.

Weitere Informationen zu den neuapostolischen Gemeinden in Essen finden sich auf der Webseite www.nak-essen.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen