Lenzrosen
Gärtners Traum: Wenig Arbeit, viel Ergebnis

Nicht nur die Blüten, auch die Samenstände bieten bei Lenzrosen über Wochen einen dekorativen Anblick. Hier ist es Helleborus x glandorfensis 'Ice n' Roses'.
  • Nicht nur die Blüten, auch die Samenstände bieten bei Lenzrosen über Wochen einen dekorativen Anblick. Hier ist es Helleborus x glandorfensis 'Ice n' Roses'.
  • Foto: Sabine Pfeffer
  • hochgeladen von Sabine Pfeffer

Ich kann sie nur immer wieder empfehlen: die Christ- und vor allem die Lenzrosen. Wenig Arbeit, viel Ergebnis - also des Gärtners Traum.

Als Folge unseres wieder meist milden Winters blühten meine Lenzrosen bereits vor Weihnachten. Die kurzen Kältephasen seither haben sie ohne Murren weggesteckt.
Und auch als ich vergaß, das Exemplar im Kübel zu gießen, wurde mir das angezeigt, aber nicht übel genommen: Die Lenzrose lag flach, richtete sich nach Wassergabe aber fix wieder auf.

Die Pflanzen blühen über Wochen und bilden auch mit ihren Samenständen noch lange einen schönen Anblick. Ferner halten sie dicke Portionen Pollen bereit. In dieser Saison allerdings vielfach vergeblich. Bei Regen, Wind und Temperaturen unter 10 Grad machten sich nicht einmal Hummelköniginnen auf den Weg zu ihnen, geschweige denn Honigbienen.

Wenig zufrieden bin ich mit dem Ergebnis einer Beratung durch Fachleute: Man solle mal im Sommerhalbjahr alle Blätter abschneiden, das zwinge die Pflanze, sich richtig zu erneuern. Naja, diejenige, bei der ich es versuchte, zeigt jetzt mickrige zwei Blütenstiele und keine (!) Blätter.
Ab jetzt wird die Schere nur sparsam eingesetzt: da, wo es braun ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen