BVB: Sahin zurück, Schmelzer verlängert

Borussia Dortmund hat Mittelfeldspieler Nuri Sahin vom spanischen Meister Real Madrid zunächst ausgeliehen und den Vertrag mit Außenverteidiger Marcel Schmelzer vorzeitig bis zum 30. Juni 2017 verlängert.

Das 24 Jahre alte Eigengewächs Nuri Sahin hatte den BVB nach dem Gewinn der Meisterschaft 2010/11 verlassen und sich den Königlichen angeschlossen. Zuletzt spielte er auf Leihbasis für den FC Liverpool. "Wir haben schon während der Meisterfeierlichkeiten im Jahr 2011 betont, dass Nuri Sahin immer ein besonderer Spieler für Borussia Dortmund sein und dass ihm eine Tür offen stehen wird, wenn er den tiefen inneren Wunsch verspüren sollte, wieder für den BVB spielen zu wollen. Diesen Wunsch hat Nuri in den vergangenen Tagen an uns herangetragen, und wir haben ihm entsprochen. Wir freuen uns sehr, einen weiteren Spieler dieser sportlichen und charakterlichen Qualität in unserem Kader begrüßen zu dürfen“, betont Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung.

Sahin, der im Alter von 16 Jahren und 335 Tagen in der Bundesliga debütierte und bis heute als ihr jüngster Spieler aller Zeiten gilt, freut sich auf seine neue Aufgabe in der alten Heimat: „Ich bin glücklich, wieder zu Hause zu sein. Der Kontakt zu den Verantwortlichen, den Spielern und dem Trainerstab des BVB ist während der vergangenen eineinhalb Jahre nie abgerissen. Ich hoffe, dass ich der Mannschaft so schnell wie möglich helfen kann.“

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc, der den Transfer Sahins in den vergangenen zwei Tagen während des BVB-Trainingslagers in La Manga (Spanien) abgewickelt hatte, unterstreicht: „Wir kennen Nuris Leistungsvermögen. Seine spielerische Qualität wird unserem Kader gut tun.“

Mit Außenverteidiger Marcel Schmelzer (24) hat Borussia Dortmund zudem einen weiteren Defensivakteur und deutschen Nationalspieler langfristig an sich gebunden. „Marcel ist ein wichtiger Baustein unserer nach wie vor jungen Mannschaft. Es entspricht der BVB-Philosophie, den eingeschlagenen Weg mit dem Kern dieses entwicklungsfähigen und identifikationsstiftenden Teams weiterzugehen“, betont Michael Zorc.

Autor:

Steilpass 2014/15 aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.