Ab aufs Eis
Essen on Ice startet am 18. Januar auf dem Kennedyplatz

Vor dem Start: (v.l.) Uwe Draber (Bergmann Eventgastronomie), Jennifer Cipriano (EMG), Dieter Groppe (EMG) und Rainer Hegmann (innogy SE).
  • Vor dem Start: (v.l.) Uwe Draber (Bergmann Eventgastronomie), Jennifer Cipriano (EMG), Dieter Groppe (EMG) und Rainer Hegmann (innogy SE).
  • Foto: Stefanie Schwarzin/EMG
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Essen on Ice auf dem Kennedyplatz, veranstaltet von der EMG – Essen Marketing GmbH und innogy SE, findet in diesem Jahr vom 18. Januar bis zum 10. März statt. Freunde des gefrorenen Nass‘ können sich rund sieben Wochen auf eine über 1.000 Quadratmeter große Eisbahn, Europas größte mobile Rodelbahn sowie zwei Eisstock-Bahnen freuen.

Sie zeigen, wie es geht: Mit einer Revue der jungen Talente des Essener Jugend-Eiskunstlaufvereins e.V. (EJE) startet am kommenden Freitag, 18. Januar, um 17.30 Uhr das Winter-Wunderland. Nach den Grußworten von Oberbürgermeister Thomas Kufen und Rainer Hegmann, Leiter Region Rhein-Ruhr der innogy SE, um 17.45 Uhr sind alle Besucher eingeladen, zur Party-Musik über das Eis zu tanzen, und dies zur Feier des Tages kostenlos. Noch mehr Tempo verspricht die 70 Meter lange Rodelbahn nebenan, so die Veranstalter. Für das leibliche Wohl sorgt die Schmankerl Hüttn.

Bis zum letzten Essen on Ice-Tag, 10. März, dreht sich also in der City alles ums Eis, und es wird Aktionen geben. Jeden Samstag ab 18 Uhr verwandelt sich die Eisbahn in eine gefrorene Discofläche und immer sonntags um 14 Uhr ist Zeit für „Kids on Ice“. Trainer des EJE erteilen dort allen jungen Schlittschuhläufern Hilfe bei den ersten Gehversuchen auf dem gefrorenen Nass. Im Anschluss geht es um 16 Uhr weiter mit „Allbau Classicon Ice“ und Walzer-, Operetten- und Musicalklängen. An einzelnen Terminen gibt es dann Eisstockschießen, die 18. Polarsoccer-WM, ein Showtraining mit den ESC Wohnbau Moskitos, und es gibt kostenlose Laufzeiten für Schulklassen (Anmeldung unter Telefon 0176 22173504).
Weitere Informationen auf www.visitessen.de/essenonice

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen