Spieltag 9: Die Fohlenelf hört Britney Spears

Um es (leicht abgewandelt) mit einem Song von Britney Spears zu sagen: "Oops! ... They Did It Again!" Die unbesiegbaren Bayern sind offensichtlich doch besiegbar. So bewiesen heute Abend von Bayer Leverkusen. Der Werksclub brachte es schon 1986/87 fertig, den Bayern in München die erste (und letzte) Niederlage innerhalb einer Spielzeit beizubringen.

Und auch Borussia Mönchengladbach dürfte den Spears-Titel gerade im Mannschaftsbus laufen lassen, denn die bemerkenswerte niederlagenlose Heimserie vom SV Hannover 96 wurde nach einer Niederlage am 30. April 2011 gegen die Fohlenelf eingeläutet und endete nun gegen diesen Gegner.

Bleiben wir bei Serien: Lorenz-Günther Köstner hat seinem Namen als erfolgreichster Trainer des VfL Wolfsburg ausgebaut. Vor dem 4:1 bei Fortuna Düsseldorf waren es 1,75 Punkte pro Partie, die der Mann als Wolfsburger Übungsleiter abstauben konnte. Die Ermittlung des neuen Wertes überlasse ich Mathematikern. Zu klären bleibt die Frage, ob auf deutschen Straßen noch Volkswagen verkehren. Denn unser Promitipper Ben Redelings war sich sicher, dass der Trainer Felix Magath den VW in Wolfsburg überleben werde.

Interessant ist der Werdegang Köstners allemal. Als Berichterstatter von den Pressekonferenzen und Spielen von Rot-Weiss Essen erlebte ich in der Saison 2006/07 einen extrem unentspannten Herrn K., der hinter jedem Strauch im Schatten der Hafenstraße Verrat witterte, Spielern, Funktionären und Journalisten den Krieg erklärte. Das dreiviertel Jahr in Essen endete folgerichtig mit dem Abstieg des damaligen Zweitligisten und der Trennung vom Trainer. Im Januar 2008 traf ich Köstner im Flieger nach Malaga wieder, diesmal wieder mit einer gehörigen Portion Tiefenruhe, die für eine sehr angenehme Unterhaltung sorgte. Wünschen wir ihm, dass er diese Ruhe in Wolfsburg noch eine Weile behalten wird.

Autor:

Steilpass 2014/15 aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.