Pony Silas besuchte die Tagespflege Edith Stein

Anzeige
(Foto: Caritas Essen)

Da steht ein Pferd auf dem Flur

Pony Silas hat kürzlich die Tagespflege Edith Stein besucht. Natürlich nicht allein, sondern mit Besitzerin Michaela Menke. Und Hündin Nala war auch mitgekommen.
Die Gäste der Tagespflege trauten ihren Augen kaum, als plötzlich im wahrsten Sinne des Wortes ein kleines Pferd im Flur stand. Ruckzuck drehten sich die Gespräche rund um alte Zeiten und das Thema Pferde. Im Garten führte Pony Silas kleine Kunststücke auf, die er zusammen mit Michaela Menke einstudiert hat. Belohnt wurde er mit kräftigem Applaus und frischen Karotten. Zum Abschluss gab es einen gemeinsamen Spaziergang mit dem Pony auf der Bahntrasse.

Die Tagespflege Edith Stein vom Caritas-Stift Lambertus ist ein Ort der Gemeinschaft und des Beisammenseins. Gemeinsam mit dem Team der Tagespflege werden hier Probleme des Alters bewältigt und Einschränkungen durch eine Demenzerkrankung therapiert. Pony Silas, Besitzerin Michaela Menke und Hündin Nala besuchten die Tagespflege Edith Stein vom Caritas-Stift Lambertus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.