St. Ludgerus in Werden

12Bilder

In Werden (auf hohem Ufer) gründete 799 der Friese Liudger (erster Bischof von Münster) ein Stift, von dem die Christianisierung jenseits der Ruhr ausgehen sollte.

Die Klosterkirche der Abtei Werden entstand am Anfang des 9. Jahrhunderts und wurde im 13. Jahrhundert im romanischen Stil umgestaltet. Ältester erhaltener Teil ist die im Osten vorgelagerte Krypta der Klosterkirche, in der Liudger nach seinem Tod im Jahre 809 bestattet wurde. Sofort entwickelten sich umfangreiche Wallfahrten, die einen Gang um die Grabstätte nötig machten, um die Pilgerzüge geordnet vorbeigehen zu lassen.
Die Klosterkirche gilt heute als einer der bedeutendsten spätromanischen Kirchenbauten im Rheinland. Seit 1993 trägt sie auch den Ehrentitel Basilika minor (kleinere Basilika), den der Papst bedeutenden Kirchengebäuden verleiht.

Autor:

Ralf Wittmacher aus Oberhausen

Ralf Wittmacher auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.