1. Nachbarschaftsgarten im Bezirk III

Erster Gemeinschaftsgarten in
Frohnhausen kann starten. Neue Linke Fraktion unterstützte die neue
Initiative bereits im Vorfeld. Die neue LINKE Fraktion in der
Bezirksvertretung III begrüßt die in derersten Sitzung der
Bezirksvertretung getroffenen Entscheidung zur Umwandlung des
Spielplatzes an der Diergardtstraße in Frohnhausen zu einem
Gemeinschaftsgarten, dem ersten seiner Art in unserem Bezirk. Bei den
Bewohnern und der Leitung des Markus- Hauses und derNachbarschaft fiel
diese Idee sprichwörtlich auf fruchtbaren Boden. Der zuständige
Mitarbeiter bei Grün und Gruga unterstützte schnell und unkompliziert
die Realisierung des Vorhabens. Bereits nach dem Vor-Ort- Termin mit
allen Interessierten, der Prüfung der Umsetzbarkeit, erstellte Grün und
Gruga eine entsprechende Vorlage für die konstituierende Sitzung der
Bezirksvertretung. Nach dem einstimmigen Beschluss zur Umnutzung am
letzten Donnerstag kann die Initiative bald durchstarten, so Udo
Seibert, Vertreter für DIE LINKE in derBezirksvertretung. So stelle
ich mir die zukünftige Zusammenarbeitzwischen Verwaltung und Politik in
den kommenden Jahren vor. Bleibt uns nur noch allen Aktiven einen grünen
Daumen zu wünschen. Unverständlich blieb, weshalb die Vorlage zur
Hauptschule Bärendelle nicht, wie durch die Fraktion beantragt, im
nichtöffentlichen Teil behandelt wurde. Heike Kretschmer, Sprecherin der
Fraktion dazu: In Anbetracht dessen, dass die Inhalte der Vorlage
bereits öffentlich bekannt sind und die Bezirksvertretung sich stets für
eine Nutzung des Hauses für soziokulturelle Zwecke aussprach, hätte die
Diskussion auch im öffentlichen Teil stattfinden können. Fast entstand
der Eindruck, als ob es der CDU unrecht war, noch einmal an die Aussagen
von Herrn Kufen im Wahlkampf erinnert zu werden. Kufen sprach sich für
eine Überprüfung der Verkaufsoption aus. DIE LINKE in der
Bezirksvertretung sowie im Rat wird weiter dafür eintreten, dass die
Ideen der Bürgerinitiative Bärendelle genauso Wirklichkeit werden, wie
die Bereitstellung von Flächen für Gemeinschaftsgärten.

Autor:

Udo Seibert aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen