TuRa 1886 Essen spielt erfolgreich Fußball
TuRa 1886 Essen mit Kantersieg

TuRa 1886, 1. Mannschaft (Photo Marx), hinten,v.l.: Metin Kaplan, Yavuz Alsancak, Aymen Ben Neftah, Jens Bungardt, Tugrul Aktas, Andre Plauk, Süleymann Gülle, Fabian Greifenberg, Davide Curia, Ali Dit Rifai
davor, v.l.. Orkun Kaplan, Furkan Ayhan, Marco Portz, Ioan Alexandru Marin, Michael Biskupek, Yakob Tepeci, Mert Aslaner
2Bilder
  • TuRa 1886, 1. Mannschaft (Photo Marx), hinten,v.l.: Metin Kaplan, Yavuz Alsancak, Aymen Ben Neftah, Jens Bungardt, Tugrul Aktas, Andre Plauk, Süleymann Gülle, Fabian Greifenberg, Davide Curia, Ali Dit Rifai
    davor, v.l.. Orkun Kaplan, Furkan Ayhan, Marco Portz, Ioan Alexandru Marin, Michael Biskupek, Yakob Tepeci, Mert Aslaner
  • Foto: Photo Marx
  • hochgeladen von Friedhelm Marx

Die Saison 2018/19 begann für den Altendorfer Traditionsverein TuRa 1886 Essen etwas holprig. Das hatte auch damit zu tun, dass die Neuzugänge integriert werden mußten. Das ist Trainer Metin Kaplan jetzt gelungen. Beleg dafür sind die letzten acht Meisterschaftsspiele. 5 Siege, 1 Unendschieden und 2 Niederlagen bedeuten 16 Punkte. Dabei wurden 37 Tore für TuRa 1886 erzielt. Das letzte Spiel gewann TuRa mit 9:0 Toren gegen AL-ARZ Libanon Essen. Das stimmt auch den 1. Vorsitzenden Dirk Kastner zuversichtlich. "Wir haben als Saisonziel vorgegeben oben mitzuspielen. Die letzten 8 Spiele waren bis auf die Begegnungen gegen Ballfreunde Bergeborbeck und Tusem 2 so, wie wir uns das vorstellen. Aber auch diese beiden Spiele hätten wir nicht verlieren brauchen, denn wenn man 3 Tore erzielt, kann man auch punkten. Leider haben wir beide Spiele mit 3:4 verloren. Aber wichtiger sind die anderen Ergebnisse. Da haben wir überzeugt und sind verdient fünfmal als Gewinner vom Platz gegangen und haben einmal remis gespielt. Wir können unser Saisonziel noch erreichen". Das nächste Punktspiel ist ein echtes Derby. TuRa 1886 spielt bei DJK Juspo Essen - West. Das Kuriose - beide spielen auf der gleichen Platzanlage im Krupp-Park. Anstoß ist um 13:00 Uhr. Ein sicherlich interessantes Punktspiel erwartet die Zuschauer. Ein Besuch dieser Partie ist auf jeden Fall empfehlenswert.

TuRa 1886, 1. Mannschaft (Photo Marx), hinten,v.l.: Metin Kaplan, Yavuz Alsancak, Aymen Ben Neftah, Jens Bungardt, Tugrul Aktas, Andre Plauk, Süleymann Gülle, Fabian Greifenberg, Davide Curia, Ali Dit Rifai
davor, v.l.. Orkun Kaplan, Furkan Ayhan, Marco Portz, Ioan Alexandru Marin, Michael Biskupek, Yakob Tepeci, Mert Aslaner
TuRa 1886 Essen, 1. Vorsitzender Dirk Kastner, 51 Jahre alt, seit 1996 im Verein, 1 Sohn, Hobby: angeln, Saisonziel oben mitspielen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen