Von A – Achilles bis Z – zugemüllt
Brandneues beim Bürgerfrühstück

Bürger beim Bürgerfrühstück im lieblichen Lüttringhausgarten sorgen sich u. a. um den Stadtteil Frohnhausen
2Bilder
  • Bürger beim Bürgerfrühstück im lieblichen Lüttringhausgarten sorgen sich u. a. um den Stadtteil Frohnhausen
  • Foto: Schattberg
  • hochgeladen von Ingrid Schattberg

Das sonntägliche Bürgerfrühstück im paradiesischen Lüttringhausgarten – initiiert von Olaf Jasser, Gründer und Organisator von SauFroh, ist stets ein Highlight. Themen werden ausgesprochen, angepackt - die Frohnhausern unter den Nägeln brennen. Vereine stellen sich vor. Aber Überraschung beim Achilles Förderverein…

Obwohl der Verein 2020 15-Jähriges feierte im Apo/Jugendhaus, „stellen wir heute fest, dass für viele „Achilles“ immer noch unbekannt ist“, bestätigen Heidi Eickmeier und Ellen Schröder, Vorstand. „Obwohl häufig über die ehrenamtliche Tätigkeit berichtet wird – so auf dem Markt mit tollen Taschen, Marmeladen – alles selbst gemacht. Für wenig Euro. Alles fließt 100-ig ins Apo-Jugendhaus.“ Oder jüngst die herrliche Maskottchen-Sturz-Geburt – von Mitglied Petra Jozwiak, Achilles Mitglied. Sie entwarf den frechen Vogel für Achilles, Postkarten, Becher und ein Buch. MUSS man haben...

Eickmeier und Schröder einhellig: „Alles was wir für wenig Euro verkaufen, fließt zu 100% in das Apo/Jugendhaus.“ Übrigens, wegen Corona war das Jugendhaus bis vor 14 Tagen dicht; die Apo-Kleiderkammer geschlossen bis vor einer Woche.

"Wo kann ich mich engagieren..."
Zum ersten Mal sitzt im heimeligen Lüttringhausgarten Michael Manderscheid, neuer SPD-Ratskandidat Margarethenhöhe/teilweise Frohnhausen. „Ich bin begeistert vom gemeinschaftlichen Themenaustausch, der sehr wichtig ist in der jetzigen Coronazeit. Ich komme wieder.“
Dorothee Kühl, frische Rentnerin bekennt: „Ich gucke, wie, wo ich mich engagieren kann.“
Viola Köhnen gesteht: „Froh bin ich, dass wir uns wieder Treffen, hier im Garten sitzen können, Diskutieren können.

Neu ist Bernd Dobrajc. „Wichtig ist, dass es so einen Treffpunkt gibt. Man sich gegenseitig hilft. Und der Versuch, was für den Stadtteil zu tun.“

Riesenärgernis Stadtteil-Vermüllung
Rot sieht Ralf Sandrock beim Müll. „Riesenärgernis in Frohnhausen. Seit Corona scheinen alle ihre Keller auszuräumen. Die Leute schmeißen den Müll einfach in jede Ecke. Ekelhaft!“
Isabell Berendes hakt nach: „Letzte Woche konnte man als Fußgänger den Bürgersteig Kerckhoffstraße teilweise nicht benutzen, total zugemüllt am Gervinuspark.“ „Ich schließe allem Gesagtem voll an“, so Karin Bergerhausen.“
Bürgerfrühstück-Einlader Olaf Jasser ist begeistert „Von Achilles und dem Engagement seit 15 Jahren; dass wieder neue Besucher kommen.“
Nächstes Bürgerfrühstück: 13. September (Wahlsonntag).

Bürger beim Bürgerfrühstück im lieblichen Lüttringhausgarten sorgen sich u. a. um den Stadtteil Frohnhausen
Besucher beim Bürgerfrühstück im paradiesischen Lüttringhausgarten brennt einiges unter den Nägeln...
Autor:

Ingrid Schattberg aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen