Am Wochenende auf die Kirmes oder ins Kabarett
Auf geht`s: „Dabei sein! …die nächste Fahrt ist rückwärts…“

Egal ob Kirmes, Gottesdienst oder Lachnummer - Fröndenberg hat am Wochenende viel zu bieten. Foto: Stadt Fröndenberg
  • Egal ob Kirmes, Gottesdienst oder Lachnummer - Fröndenberg hat am Wochenende viel zu bieten. Foto: Stadt Fröndenberg
  • hochgeladen von Lara Ostfeld

Fröndenberg. Von Freitag, 17, bis Sonntag, 19. September,  gibt es jede Menge Spass für Groß und Klein.

Der Kirmestrubel im Himmelmannpark bietet rasante Fahrten auf dem Musik Express, schunkeln auf dem Twister oder zu schnellen Rhythmen eine Runde auf dem Auto-Skooter. Die kleinen Besucher können auf dem Baby-Flug abheben oder Kapitäne der Wüstenrally auf der Sahararally werden. Untermalt vom Duft gebrannter Mandeln, Zuckerwatte oder den lHot Dog’s der Kirmes, verspricht ein Gang über den Kirmestrubel im Himmelmannpark eine gute Zeit.

Ab Freitag, 17. September,  um 14 Uhr  kann die Kirmes erkunden werden und um 18 Uhr wird Bürgermeisterin Sabina Müller sie offiziell eröffnen. Gegen 21 Uhr, wird ein Feuerwerk im Himmelmannpark die Besucher faszinieren und dazu erstmalig synchron zur Musik.

Am Sonntag, 19 September, lädt die evangelische Kirchengemeinde um 11 Uhr zu einem Gottesdienst auf dem Auto-Scooter ein.

Mehr zum Kirmestrubel gibt es im Internet auf der Startseite der Stadt unter froendenberg.de/.

Am Sonntagabend, 19. September, um 19 Uhr gibt es in der Aula der Gesamtschule bei BlöZinger, einem österreichische Kabarettisten-Duo, das Programm „ERiCH“. Hier geht es um Absurdes, Typisches und Untypisches aus dem Mirko-Biotop Familie.

Mehr zu BlöZinger findet man unter froendenberg.de/veranstaltungen/veranstaltungen/.

Autor:

Lara Ostfeld aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen