Besuch bei Tiger, Giraffe und Nilpferd
Ferienspaß im Zoom Park

Ferienspaß im ZOOM Erlebnispark Gelsenkirchen erlebten 30 Fröndenberger Kinder mit ihren Eltern auf Einladung des SPD Stadtverbandes. Sie wurden entführt in die Landschaften Afrikas, Asiens und Alaskas mit ihren Tieren und kamen deren Siedlungen so nahe wie bei einer Expedition oder Safari. In dem im Jahre 2000 komplett umgebauten Zoo wurden die großzügig gestalteten Landschaftsbilder bewundert und die leuchtenden Augen der Kinder waren ein Spiegelbild der ausgiebigen Detailtreue der Szenen aus der Welt der Trapper, Goldgräber und Abenteurer. Die Safari durch Afrika führt vorbei an einem afrikanischen Dorf mit Watussirindern und Zwergziegen, geht durch die Savanne am König der Tiere weiter zu den Zebras und Hyänen . Auch die Alaska Expedition ließ den achtjährigen Sören, umgeben von Luchs und Waschbären, Schutz in einer der zahlreichen Trapperhütten suchen. Die Reise durch Asien ließ beim Anblick der Königstiger den Kindern den Atem stocken. Nur getrennt durch eine Glasscheibe kam man den großen Katzen so nah wie nie zuvor. Erschöpft von den Safaris durch die drei Kontinente und den zahlreichen Kletterspielplätzen konnte Fahrtenleiter Klaus Böning alle Teilnehmer wieder pünktlich und erschöpft in Fröndenberg angekommen, in die weiteren Ferien verabschieden

Autor:

Klaus Böning aus Fröndenberg/Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.