Der Tannenbaum von Nordstern erstrahlt bald wieder über die Dächer von Horst

So erstrahlte der Tannenbaum von Nordstern  im Glanz der untergehende Sonne  und erfreute jung und alt.
6Bilder
  • So erstrahlte der Tannenbaum von Nordstern im Glanz der untergehende Sonne und erfreute jung und alt.
  • hochgeladen von Reinhold Adam



Geschichtsforum Nordsternpark lädt zum traditionellen Advent – Stammtisch ein

Wenn der Geschichtsforum Nordsternpark und Freundeskreis Nordstern um Reinhold Adam und Wilhelm Weiß zum traditionellen Adventstammtisch einlädt, wissen die Horster Bürger und die der angrenzenden Stadtteile außerhalb Gelsenkirchens das der Tannenbaum von Nordstern bald wieder auf Schacht 2 der ehemaligen Zeche erstrahlen wird. „Der Tannenbaum von Nordstern ist nicht nur für die Horster Bürger in den über sechs Jahrzehnten seines Daseins ein weit sichtbares Zeichen der Hoffnung geworden , weiß der frühere Betriebsratsvorsitzende der Zeche Nordstern und Sprecher des Geschichtsforum Nordsternpark, Reinhold Adam zu berichten: „Denn allen Veränderungen und Besitzverhältnissen zum Trotz leuchtet der Tannenbaum seit nun bereits 64 Jahre auf Schacht 2 der ehemaligen Horster Zeche und ist zur weit sichtbaren Landmarke geworden, die auch in Gladbeck – Brauck , oder in den nördlichen Essener Stadtteilen das Gefühl für Heimat in der Adventszeit bis zu den heiligen drei Königen vermittelt. „ fügt Adam hinzu. Der diesjährige Adventstammtisch findet wie gewohnt am letzten Freitag im November statt, und zwar am 24. November 2017, um 16:00 Uhr im evangelischen Gemeindesaal der Paul - Gerhardt - Kirche , in Gelsenkirchen – Horst, Industriestraße 38. In der Woche darauf erstrahlt der Baum weit sichtbar in seinen Glanz freuen sich die Horster Bergbaufreunde. Der Der Advent – Stammtisch ist für das Geschichtsforum gleichzeitig der krönende kulturelle Abschluss des Jahres, wo nicht nur der Nordstern Tannenbaum gewürdigt wird und ihn in eine DVD Präsentation in ein besonderes Licht erstrahlen lässt, sondern auch auf bergmännischer Art und Weise auf die bevorstehende Adventzeit eingestimmt wird . Wobei auch wieder die sieben bergmännischen Tugenden nicht fehlen dürfen, die von den „Nordsternern“ Wilhelm Weiß und Ernst- Peter Bechtloff vom Freundeskreis Nordstern erörtert werden und dabei für jede einzelne Tugend ein Licht angezündet wird. Die Kumpels vom Geschichtsforum und Freundeskreis Nordstern haben wieder manche Überraschung bereit, neben kostenlosen Kaffee und Kuchen werden auch wieder mancher lokale kulturelle Leckerbissen serviert. Umrahmt wird der Stammtisch von Grubenlampen und Bergleuten in ihrer Bergmannstracht. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Horster Löwenpreisträger des vergangenen Jahres, Wolfgang Höfener, der auch eigene Werke mit lokalem Bezug vortragen wird. Reinhold Adam: „Unser Ziel und Philosophie ist es, das über Erinnerungen Emotionen erzeugt werden, die Geschichte und Tradition lebendig werden lässt.“ Um dieses zu verstärken wird auch eine DVD vorgeführt, die den emotionalen Wert des Tannenbaums von Nordstern für die Horster Bevölkerung darstellen soll, wo auch die Verse von Ilse Kibgis- der unvergessenen Horster Autorin - zu hören sind, die sie dem Tannenbaum von Nordstern gewidmet hat. Neben den Freundeskreis Nordstern wird auch der Geschichtskreis Carnap als kooperierende Partner des Geschichtsforum Nordsternpark mit der Sprecherin Bettina von der Höh, sowie Mitglieder der Werbegemeinschaft Horst um den Sprecher Bernd Strickling und Ender Ulupinar, sowie weitere Sponsoren des Forums, ebenso wieder der festlichen Veranstaltung beiwohnen, wie auch der Bezirksbürgermeister Joachim Gill, der ein Grußwort halten wird. Diese Veranstaltung ist wie alle Veranstaltung des Geschichtsforum Nordsternpark kostenlos zu besuchen, Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Autor:

Reinhold Adam aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen