AFC GELSENKIRCHEN DEVILS E.V.
Devils starten stark in die Saison

Guter Start in die neue Saison
  • Guter Start in die neue Saison
  • Foto: Archivbild: Frederik Mordhorst
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Gelsenkirchen. Am Samstag, den 07. Mai. 2022 gab es am heimischen Fürstenbergstadion an der Fischerstraße in Horst gleich zwei Spiele der Devils zu beschauen.

Angefangen hatte die SG Devils/Shamrocks gegen die angereisten Dolphins aus Paderborn.
Um 11:00 Uhr flog das erste EI für die Saison 2022 vor heimischer Tribüne. Die starken Paderborn Dolphins machten es der jungen Mannschaft rund um Sven Kicza allerdings sehr schwer und konnten regelmäßig Punkte erzielen. Doch auch die Spielgemeinschaft konnte punkten, so war es Running Back Rey Gonzales de Luna der den ersten Touchdown kurz vor Ende der ersten Halbzeit erlief, den anschließenden Extraversuch verwandelte Quarterback Allessandro Classe mit einem Pass in die Endzone. In der zweiten Halbzeit dominierten die Dolphins, auch wenn die Spielgemeinschaft immer wieder Raumgewinn erzielen konnte, so reichte es nicht aus, um nochmal auf das Scoreboard zu kommen. Das Spiel endete 08:60. Insgesamt hat die Mannschaft aber zusammengefunden und schaut optimistisch nach vorne, der nächste Gegner sind die Troisorf Jets.

Die U19 freut sich immer über neue Mitspieler und lädt Interessierte gerne zu den regulären Trainingszeiten ein, den Sport mal auszuprobieren. Die U19 trainiert montags und mittwochs, von 18:30 bis 20:30 Uhr auf dem Rasen des Fürstenbergstadions, Fischerstr. 35, 45899 Gelsenkirchen.
Punkte je Quarter (00:21)(08:20)(00:06)(00:13)

Um 15:00 Uhr ging es dann auch für die Seniors der Devils gegen den unbekannten Gegner Blackvenom aus Wesseling los.

 Ca. 500 Zuschauer hatten sich im Stadion eingefunden, um das Spektakel live zu verfolgen. Die Offense der Devils durfte anfangen und diese drehten gleich auf und zeigten was in ihnen steckt. Der erste Drive konnte direkt zum Touchdown verwandelt werden, Extraversuch ging daneben, so hieß 06:00 für die Devils. Auch die Defense machte einen soliden Job und ließ in der ersten Halbzeit keine Punkte zu. Die Offense der Devils baute ihre Führung weiter aus, so dass es zur Halbzeit 32:00 stand. Nach der Halbzeit musste die Defense anfangen und hatte immer mehr Schwierigkeiten die Gäste unter Kontrolle zu bringen, sodass auch die ersten Punkte für die Gäste fielen, Extrapunkt war gut. Insgesamt hatte die Defense mehr Probleme, als in der ersten Halbzeit und ließen zwei Touchdowns zu. Die Offense der Devils war weiterhin gut aufgelegt und probierte jetzt mehr aus und wechselte diverse Spieler durch, damit jeder ein wenig Spielerfahrung sammeln konnte. Das Spiel endete 39:14 und zeigte eine gute Mannschaft, welche optimistisch auf den kommenden Gegner, den Mönchen Gladbach Wolfpack, schaut.

Punkte je Quarter (19:00)(13:00)(07:07)(00:07)

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.