Horster Fest der Freundschaft

Anzeige
Horst. Im Sommer des nächsten Jahres soll ein „Freundschaftsfest“ in Horst stattfinden, das ganz im Zeichen des internationalen Miteinanders stehen soll. Die bunte Vielfalt der hier lebenden Menschen aus unterschiedlichen Nationalitäten will man bei dem Fest demonstrieren.

Alle Vereine, Kirchen, Schulen, Jugendeinrichtungen sollen sich aktiv daran beteiligen und für ein ansprechendes Programm auf einer Bühne sorgen, die auf dem Josef-Büscher-Platz stehen könnte. An Ständen können sich die Vereine präsentieren und kulinarische Spezialitäten aus ihren jeweiligen Ländern anbieten.
Der Horster Hueseyin Erdogan, der bei Horst 08 als Jugendtrainer aktiv war und jetzt für einen Karnaper Verein aktiv ist, will den Plan vorantreiben. Er hat bereits mit zahlreichen türkischen und deutschen Vereinen und Organisationen Kontakt aufgenommen, die ihm allesamt ihr Interesse am Mitwirken signalisiert haben.
Jetzt sollen erst einmal im „kleinen Kreis“ Gespräche mit der Kultur ArGe, der Werbegemeinschaft und Bezirksbürgermeister Joachim Gill stattfinden. Man will dann gemeinsam einen Termin sowie die weitere Vorgehensweise abstimmen.
Wer sich an dem Freundschaftsfest beteiligen will, kann sich unter Tel. 52860 oder 0178/6163806 bei Erdogan oder unter Tel. 1696136 bei der Bezirksverwaltungsstelle West melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.