WAZ voller Werbung

Das war mal eine gute ZEITUNG

Ich bin sauer auf die WAZ.
Dabei halte ich eine Zeitung für ein wichtiges Kulturgut.
Die Presse soll die Politik kontrollieren und ihre Leser informieren und vertrete.
Ich lege wert auf ein gutes und kritisches Ortsteil.
Leider wird dieses immer minderwertiger, daß es eine Unverschämtheit ist dafür Geld zu nehmen.
An der Tür habe ich einen Hinweis, keine Werbung.
Aber was in der letzten Zeit angeboten wird, ist unter aller Sau!!
Das wird zunehmend mit Werbung, Fußball und Belanglosigkeiten zugemüllt.
Dazu kommen noch nichtssagende Riesefotos um es schnell zu füllen.
Wenn Rolf Schlegel nichts sagt, erscheinen Wiederholungen von Themen die man sich sparen kann.
Gestellte Fotos oder Selbstdarstellung füllen ganze Seiten.
Dazu noch belehrende Kommentare mit Bild

oder nichtssagende Stoppelinterviews.
Interessant sind nur die wenigen Leserbriefe, wenn sie mal gebracht werden.
Ich vermisse noch heute die Ruhrnachrichten.
Es ist kein Spaß so etwas hier zu schreiben, aber die WAZ antwortet ja nicht.

Ein Leser

Autor:

Manfred Schlüter aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.