Verunreinigungen der Teichgewässer - Teichgemeinschaft beklagt Vandalismus

Lochsteine, die in den Anglerbuchten den Anglern für eine geebnete Bodenfläche dienen, wurden am Quälingsteich in Rentfort kurzerhand von Vandalen herausgerissen und ins Wasser geworfen. Foto: Kariger
2Bilder
  • Lochsteine, die in den Anglerbuchten den Anglern für eine geebnete Bodenfläche dienen, wurden am Quälingsteich in Rentfort kurzerhand von Vandalen herausgerissen und ins Wasser geworfen. Foto: Kariger
  • hochgeladen von Wolle Gladbeck

Gladbeck: Teichgemeinschaft Gladbecker Angelvereine (TG) | Der 1. Vorsitzende der Angelfreunde Gladbeck, Lothar Komorek, der sich gleichzeitig auch für die Teichgemeinschaft Gladbecker Angelvereine (TG) und ebenfalls ehrenamtlich als 1. Vors. zeichnet, beklagt den Vandalismus an Teichen und Anglerbuchten, der leider immer mehr zunimmt.

Nicht nur Abfalleimer, Tresore, Fahrräder, oder Kindersportwagen landen kurzerhand in die Teiche, sondern vor allem jede Menge Reste von Verpackungen aller Art, Flaschen/Plastikmüll usw. werden ständig in Teichen gefunden. Auch Tresore, die in Vergangenheit von Polizeitauchern am Nordpark geborgen werden mussten, wurden öfter schon ins Wasser versenkt.
Kürzlich erst wurden gelochte Steine am Quälingsteich in Rentfort-Nord, mit denen Anglersitzplätze geebnet werden, kurzerhand aus dem Boden gerissen und ins Wasser geworfen, wie unser Bild zeigt.

Leider werden wir immer öfter Opfer von Vandalismus, der uns und der Stadt viel Geld und Arbeit kostet, damit diese Schäden wieder behoben werden können, erklärte Lothar Komorek.
Die meisten Gewässer auf Gladbecker Stadtgebiet sind durch die "Teichgemeinschaft Gladbecker Angelvereine" (TG) von der Stadt gepachtet.

In der Teichgemeinschaft hatten sich folgende vier Gladbecker Angelvereine:

Angelfreunde Gladbeck, (mit 181 Mitgl. größter Fischerei-Verein in der Stadt)
FV Gladbeck 1928,
ASV Gladbeck-Zweckel und der
FV Gladbeck-Butendorf 1968

bereits im Jahr 1973 zu diesem Zweckverband zusammengeschlossen.
Zurzeit sind ca. 410 Angler in diesen vier Vereinen organisiert. Zweck ist es, die Förderung der Angelfischerei. Gleichzeitig arbeiten wir zum Wohle des Gewässers und der Mitmenschen in Sachen Natur- Umwelt- und Gewässerschutz mit ( Säuberungsaktionen der Teiche und deren Umfeld, Entnahme und Auswertung von Wasseranalysen, Errichtung und Instandhaltung von Angelstegen).

Lothar Komorek's sehnlichster Wunsch: "Wenn die Gewässer zukünftig sauber blieben".

Fotos: Kariger

Lochsteine, die in den Anglerbuchten den Anglern für eine geebnete Bodenfläche dienen, wurden am Quälingsteich in Rentfort kurzerhand von Vandalen herausgerissen und ins Wasser geworfen. Foto: Kariger
Gladbecker Anglergemeinschaften befreien am Tag zum "Gladbeck putzt", wie hier am Nordpark, an Gladbecker Gewässern den Uferbereich von Müll. Foto: Archiv/Kariger

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen