Kirmes in Hülm erstmalig an neuem Standort
Hier lässt's sich feiern

König Andreas Luyven und Königin Christa.
2Bilder

Im Jahr eins nach Schließung des ehemaligen Dorfhauses Hoolmans musste für die Durchführung der Hülmer Kirmes ein neuer Standort gefunden werden. Auf dem Gelände der ehemaligen Hülmer Schänke wurde man fündig.

HÜLM. Im Verbund mit dem Schulhof und der Alten Schule und der Kirche wurde ein Ort gefunden, der auch für die Zukunft, nach dem Umbau der Alten Schule, tragfähig scheint.
Nachdem das Haus des Schützenkönigs der Kosmas und Damian Bruderschaft unter großem Engagement der Nachbarschaft, des Schützenthrons und der Bruderschaft geschmückt war, traf sich die Dorfjugend zum Landjugendball im Festzelt von Werner Croonenbroek. Das DJ Team Balu unterhielt bis spät in die Nacht die Besucher.

Ein Nachmittag lang stand zudem ganz im Zeichen der Familien mit ihren Kindern. Die Kinder des Hülmer Irmgardis-Kindergartens führten verschiedene kleine Tänze auf, ganz zur Freude ihrer Eltern und Großeltern. Auf dem Schulhof waren Spielstationen aufgebaut, die bei bestem Kirmeswetter viele Besucher zum Mitmachen und Verweilen einluden.

Nach der in heimischer Mundart gefeierten Messe und dem anschließenden Glas Wein für die Vertreter der Vereine, nahm Diakon Jochen van Loon die Parade der Vereine ab. Nach dem Schauschwenken der Hülmer Fahnenschwenker lud der Hülmer Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Goch zum Frühschoppen. Das Duo Two for You gegeisterte mit Oldies, Schlagern und aktuellen Hits die zahlreichen Besucher. Die gute Stimmung führte dazu, dass sich der Frühschoppen zu einem ausgedehnten Spätschoppen entwickelte.

Den jährlichen Höhepunkt bildete der Festtag der Hülmer Schützen, die den neuen König Andreas Luyven und Königin Christa Hünnekes ins Amt hoben. Bei Königswetter nahm das Königspaar mit ihren Ministern, Jugendprinz und Adjutant die Glückwünsche des Dorfes, der Familie und zahlreicher Freunde entgegen.

Nach einem ausgedehnten Umzug durch die weitläufige Hülm/Helsumer Gemeinde endete die Kirmes mit dem Schützengalaball im Festzelt. In seinem Grußwort würdigte Bürgermeister Ulrich Knickrehm das Engagement der Hülmer, mit dem sie die stetigen Veränderungen der letzten Jahre angenommen und immer wieder das Beste daraus gemacht haben. Das Stadtoberhaupt wünschte ihnen für die noch bevorstehenden Herausforderungen alles Gute.

König Andreas Luyven und Königin Christa.
Der Thron v.r.: Tön und Ingrid Kersten¸ Berni Jansen, Sabine Moll; Ralf Huismann und Nicole; Paul Fröhling und Beate; Klaus Bergers und Gerlinde; Ernst van Wickeren und Silvia Stenmans; Andreas Luyven und Christa; Klemens Hohmann und Claudia; Gerd Stenmans; Charly Paal und Gabi; Matthias Hohmann; Irmgard Stenmans; Josi Gießen und Michaela; Gerd Hiep und Hermine; Dirk Goltz und Andrea Boekholt, es fehlt Johannes Stenmans. 
Fotos: privat
Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.