Christdemokraten haben sich wieder für wohltätige Zwecke engagiert.
Gocher CDU unterstützt Needy Kids e.V.

400 Euro übergab die CDU Goch unter Federführung des CDU Stadtverbandsvorsitzenden Stefan Rouenhoff an Susanne Binn, die Vorsitzende des Gocher Vereins Needy Kids.
Foto: CDU Goch
  • 400 Euro übergab die CDU Goch unter Federführung des CDU Stadtverbandsvorsitzenden Stefan Rouenhoff an Susanne Binn, die Vorsitzende des Gocher Vereins Needy Kids.
    Foto: CDU Goch
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

GOCH. 400 Euro konnte der CDU Stadtverbandsvorsitzende Stefan Rouenhoff und der CDU-Bürgermeisterkandidat Jan Baumann gemeinsam mit weiteren CDU-Vertretern an Susanne Binn, die Vorsitzende des Gocher Vereins Needy Kids, übergeben.

An der Spendenübergabe nahmen auch der stellvertretende Vorsitzende von Needy Kids e.V., Johannes Reyntjes sowie das Vereinsmitglied Rodgers Michael Kabaale teil. „Unser Verein wurde 2015 gegründet und unterstützt seitdem Kinder und Jugendliche in Uganda. Mit der Übernahme von Schul- und Ausbildungskosten erhalten die jungen Menschen eine Zukunftsperspektive, die ihnen sonst verwehrt wäre,“ erläutern Susanne Binn und Johannes Reyntjes ihre ehrenamtliche Arbeit. 

Kaffee, Glühwein und Weckmänner

Gesammelt hatten die Gocher Christdemokraten den Betrag durch den Verkauf von Kaffee, Glühwein und Weckmännern kurz vor Weihnachten in der Gocher Fußgängerzone. Gemeinsam mit zahlreichen Rats- und Vorstandsmitgliedern der Gocher CDU hatten sich Bürgermeisterkandidat Jan Baumann und Stadtverbandsvorsitzender Stefan Rouenhoff für die gute Sache ins Zeug gelegt. Dabei nutzten viele Gocher auch die Gelegenheit zum Kennenlernen und persönlichen Austausch mit dem CDU-Bürgermeisterkandidaten.

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.