Miteinander besser leben

Traditionell wird in Goch bürgerschaftliches Engagement im Bereich Wohnumfeldverbesserung gefördert. Der Rat der Stadt hat 20.000 Euro Fördermittel für das Programm „Miteinander besser leben“ bereitgestellt. Die Frist zur Antragstellung läuft am 30. September dieses Jahres ab. Über die Vergabe der Fördergelder soll dann im Dezember entscheiden werden. Weitere Infos bei www.goch.de/de/inhalt-5/miteinander-besser-leben/

Im Förderjahr 2019 wurden vier Projekte mit jeweils rund 5.000 Euro unterstützt. Hierbei handelt es sich um die Projekte wie „Umgestaltung Spielplatz Asperden – Errichtung neuer Spielgeräte“ (Foto) oder „Erneuerung Einfriedung für das St. Stephanus-Häuschen“ in Kessel. Hierdurch sind die zur Verfügung stehenden Fördergelder in Höhe von insgesamt 20.000 Euro nahezu vollständig ausgeschöpft worden.
Foto: Stadt Goch

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen